Ist er enttäuscht oder glücklich mit dem Endergebnis? Am Dienstagabend flimmerte das große Finale der vierten Staffel von The Masked Singer über die Bildschirme. Und das bedeutete: Endlich wurde enthüllt, welche Promis sich in den letzten vier verbliebenen Kostümen verbargen. Als Erstes musste die Schildkröte ihre Identität preisgeben. Zum Vorschein kam, wen viele im Vorfeld schon vermutet hatten – Thomas Anders (58). Doch ist er mit seinem vierten Platz zufrieden? Das verrät der Sänger nun gegenüber Promiflash.

Ja, das Ex-Modern Talking-Mitglied ist mit seiner Platzierung zufrieden, wie Thomas im Promiflash-Interview betont: "Ich bin total happy, im Finale gewesen zu sein. Das hat einfach Spaß gemacht." Auch für seine Mitstreiter findet der 58-Jährige nur lobende Worte, vor allem für deren Gesangstalent. "Es war, wie ich finde, von der Qualität der Stimmen absolutes Top-Niveau. Das hat es in den anderen Staffeln noch nicht so gegeben", schwärmt der "Das Leben ist jetzt"-Interpret.

Er ist aber nicht nur von den anderen Kandidaten beeindruckt, sondern auch von dem gesamten Format. "Es war eine großartige Show mit fantastischer Quote", preist Thomas die Sendung und könnte anscheinend nicht glücklicher über seine Teilnahme an "The Masked Singer" sein.

Die Schildkröte bei "The Masked Singer"
ProSieben / Willi Weber
Die Schildkröte bei "The Masked Singer"
Thomas Anders, Pop- und Schlagersänger
action press/CLEMENS BILAN /POOL
Thomas Anders, Pop- und Schlagersänger
Thomas Anders, die "The Masked Singer"-Schildkröte
ProSieben/Willi Weber
Thomas Anders, die "The Masked Singer"-Schildkröte
Hättet ihr gedacht, dass Thomas mit seinem vierten Platz so glücklich ist?182 Stimmen
158
Ja, das ist ja auch eine tolle Leistung. Finale ist Finale.
24
Nein, ich hatte erwartet, dass er enttäuscht ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de