Der Fernseher in Dieter Bohlens (67) heimischen vier Wänden bleibt heute wohl aus – zumindest für Deutschland sucht den Superstar. Gerade ist die erste Liveshow der 18. Staffel in vollem Gange und diese ist die allererste ohne den Poptitanen. Er meldete sich kurzfristig krank, nachdem bekannt geworden war, dass er auch in den kommenden Ausgaben der Gesangsshow nicht mehr dabei sein wird. Das hatte RTL verkündet. Jetzt wird öffentlich, dass Dieter nicht nur nicht mehr bei DSDS dabei ist, sondern die Sendung nicht einmal mehr verfolgt.

Auf Twitter schreibt eine Userin, dass die Sendung ohne den Hit-Schreiber nicht mehr dieselbe ist und kritisiert Thomas Gottschalk (70), der spontan für Dieter als Juror einspringt. "Der Gottschalk sabbelt ohne Punkt und Komma, er hat nicht verstanden, dass es nicht um ihn geht", echauffiert sie sich und fragt den ehemaligen Chefjuroren: "Guckst du eigentlich heute?" Der antwortet kurz und bündig: "Ich guck nicht, keine Zeit."

Kurz vor der Sendung meldete sich Dieter erstmals nach seinem DSDS- und Supertalent-Aus bei seinen Fans und kündigte ihnen "Großes" an. Er habe aktuell viele Angebote und müsse jetzt schauen, welches er annehme.

Dieter Bohlen im März 2020
Instagram / dieterbohlen
Dieter Bohlen im März 2020
Dieter Bohlen bei "Das Supertalent"
TVNOW/Stefan Gregorowius
Dieter Bohlen bei "Das Supertalent"
Dieter Bohlen beim DSDS-Casting im September 2020 in Rüdesheim
ActionPress
Dieter Bohlen beim DSDS-Casting im September 2020 in Rüdesheim
Hättet ihr gedacht, dass Dieter heute nicht DSDS schaut?3375 Stimmen
2181
Ja, würde ich mir an seiner Stelle auch nicht geben.
1194
Nein, das finde ich sehr unerwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de