Daniel Gielniak (29) hat sich für den Traum vom vollen Haar unters Messer gelegt. Bei Die Bachelorette hatten die Zuschauer den Paderborner noch mit Glatze kennengelernt. Seinen kahlen Schopf bedeckte der Flirtshow-Teilnehmer des Öfteren mit Caps oder stylishen Hüten. In Zukunft wird Daniel seinen Kopf aber wahrscheinlich öfter ohne Bedeckung zeigen. Er hatte eine Haartransplantation und präsentierte jetzt stolz das Ergebnis.

"Es ist mittlerweile weitgehend zugewachsen, keine offene Wunde mehr und oben drauf merke ich, dass es langsam hart wird und zuwächst", erzählte der Bartträger am Wochenende in seiner Instagram-Story. Den Eingriff hatte der TV-Star in der Türkei durchführen lassen und dafür tief in die Tasche gegriffen. "Ab 1.799 Euro geht es los", erklärte der 29-Jährige.

In einem Q&A beantwortete er seinen neugierigen Followern bereitwillig einige Fragen rund um die Haartransplantation und seine Reise in die Türkei. "Ich sage es euch ehrlich, es hat nicht wirklich weh getan, das Unangenehme waren eher die Betäubungsspritzen, aber alles in allem hat es nicht wehgetan", betont er dabei. Bis das Endergebnis zu bestaunen ist, werden aber wohl noch einige Monate vergehen.

Melissa und Daniel Gielniak bei "Die Bachelorette"
TVNOW
Melissa und Daniel Gielniak bei "Die Bachelorette"
Daniel Gielniak, Bachelorette-Kandidat 2020
TVNOW
Daniel Gielniak, Bachelorette-Kandidat 2020
Daniel, "Die Bachelorette"-Kandidat 2020
TVNOW
Daniel, "Die Bachelorette"-Kandidat 2020
Was sagt ihr zu dem Ergebnis?223 Stimmen
178
Na, viel sieht man ja noch nicht.
45
Ich finde, es sieht schon echt super aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de