Es war ein Throwback der besonderen Art: Verona Pooth (52) hatte erst kürzlich angekündigt, dass sie und ihr Mann Franjo (51) sich nach 16 Jahren Ehe erneut das Jawort geben wollen. Für weitaus mehr Schlagzeilen hatte 1996 ihre Blitzehe mit Dieter Bohlen (67) gesorgt, die nur vier Wochen hielt. Nach dem Liebes-Aus mit dem Poptitan herrschte anscheinend lange Zeit Funkstille – bis die beiden nach 15 Jahren zufällig aufeinandertrafen.

In ihrem Podcast Poothcast schilderte Verona jetzt gemeinsam mit Sohn Diego die ein paar Jahre zurückliegende Situation, in der das Mutter-Sohn-Gespann den ehemaligen Modern Talking-Sänger zufällig auf einem Flug traf: "Der hat mir die Hand hingehalten und ganz nett 'Hallo Verona' gesagt und plötzlich habe ich ihm die Hand gegeben und gesagt: 'Hallo Dieter'. Nach 15 Jahren!"

Im Flughafenbus zum Terminal habe Totenstille geherrscht, weil allen Fahrgästen klar gewesen sei, dass sich eine bemerkenswerte Szene abspiele, berichtete Verona. Auch Sohn Diego habe Dieter eingehend betrachtet: "Man hätte jede Stecknadel fallen gehört! Das Beste ist: Er guckte dich an, er guckte mich an und dann sagt er: Er hat genau deine Augen!"

Verona und Franjo Pooth, 2013
Getty Images
Verona und Franjo Pooth, 2013
Diego und Verona Pooth
Wenzel, Georg / ActionPress
Diego und Verona Pooth
Verona Feldbusch (heutige Pooth) und Dieter Bohlen im Jahr 1996
Grabka,Thomas/ActionPress
Verona Feldbusch (heutige Pooth) und Dieter Bohlen im Jahr 1996
Überrascht es euch, dass Verona und Dieter so lange gar keinen Kontakt hatten?2193 Stimmen
1193
Ja, ich hätte gedacht, dass sie sich hier und da mal begegnet sind.
1000
Nein, das konnte ich mir nach der damaligen Geschichte gut vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de