Erobert Game of Thrones nun auch die Bretter, die die Welt bedeuten? Die Fans des Welthits, der auf der Romanreihe "Das Lied von Eis und Feuer" von George R. R. Martin (72) basiert, sollen bald schon Nachschub bekommen. Nach Ausstrahlung der letzten Folge vor zwei Jahren wurde bereits mehrfach angekündigt, dass sich die Zuschauer auf weitere Spin-Offs freuen dürfen: Diesen Monat starteten beispielsweise die Dreharbeiten zu "House of Dragon". Jetzt wurde zudem bekannt, dass die Erfolgsserie bald auch auf die Bühne kommen soll!

Wie The Hollywood Reporter berichtet, soll die musikalische Umsetzung der Geschichte voraussichtlich in zwei Jahren uraufgeführt werden. Daran beteiligt seien die Produzenten Simon Painter und Tim Lawson. Geplant sei ein Prequel, das während des Turniers von Harrenhal spielen soll – also 16 Jahre vor den Geschehnissen der Serie. Doch damit nicht genug: Es sollen viele bereits bekannte Figuren in dem Bühnenwerk zu sehen sein, darunter beispielsweise Ned Stark, Jaime Lannister und Robert Baratheon. Welche Schauspieler in die Rollen schlüpfen werden, sei bislang allerdings noch nicht bekannt.

Der Schöpfer der Fantasywelt scheint es jedenfalls kaum mehr erwarten zu können. "Unser Traum ist es, Westeros an den Broadway, an das West End und nach Australien zu bringen – und schließlich auf eine Bühne in ihrer Nähe", ließ Martin verlauten. Er freue sich bereits darauf, endlich die ganze Geschichte des Turniers erzählen zu können.

George R.R. Martin bei einer "Tolkien"-Filmvorführung in Westwood im Mai 2019
Getty Images
George R.R. Martin bei einer "Tolkien"-Filmvorführung in Westwood im Mai 2019
Nikolaj Coster-Waldau als Jaime Lannister in "Game of Thrones"
Wiese/face to face / ActionPress
Nikolaj Coster-Waldau als Jaime Lannister in "Game of Thrones"
Der "Game of Thrones"-Cast bei der Emmy-Verleihung 2019
Getty Images
Der "Game of Thrones"-Cast bei der Emmy-Verleihung 2019
Denkt ihr, dass das Musical genauso gut ankommen wird wie die Serie "Game of Thrones?"75 Stimmen
37
Auf jeden Fall! Da bin ich mir sogar sehr sicher.
38
Nein, das bezweifle ich ...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de