Nach vielen Verzögerungen geht es jetzt endlich los! 2019 wurden die Gebete von vielen Fans erhöht, als bekannt gegeben wurde: Es wird eine Neuauflage der 90er-Jahre-Sitcom Friends geben. Seitdem musste der Beginn der Dreharbeiten aber immer wieder aufgrund der aktuellen Gesundheitskrise nach hintern verschoben werden – doch nach langer Wartezeit ist es jetzt so weit: Die Produktion der Reunion startet nach Ostern!

Das plauderte David Schwimmer (54), der Ross Geller verkörpert, am vergangenen Freitag in der The Graham Norton Show aus. Laut dem Schauspieler gehe es schon kommende Woche in Los Angeles los. Das heißt, die Dreharbeiten beginnen fast exakt ein Jahr nach dem eigentlich geplanten Start. Wie lange die Dreharbeiten andauern sollen, verrät der Schauspieler allerdings nicht. Auch sonst ist noch nicht wirklich viel über das Special bekannt.

Umso aufregender war es, als David in der "The Graham Norton Show" ein paar Details enthüllte. So verriet er, dass es kein Drehbuch gebe und er nicht wirklich Ross darstellen werde, sondern viel mehr sich selbst. "Ich werde ich selbst sein. Ich werde David sein. Wir sind nicht in Charakteren, [...] wir sind alle wir selbst. Die echten Menschen", erklärte der 54-Jährige.

David Schwimmer, Lisa Kudrow, Matthew Perry, Courteney Cox und Jennifer Aniston von "Friends", 2002
Getty Images
David Schwimmer, Lisa Kudrow, Matthew Perry, Courteney Cox und Jennifer Aniston von "Friends", 2002
David Schwimmer in Beverly Hills, 2019
Getty Images
David Schwimmer in Beverly Hills, 2019
Die Stars aus "Friends"
United Archives GmbH/ Action Press
Die Stars aus "Friends"
Freut ihr euch, dass es endlich mit den Dreharbeiten losgeht?284 Stimmen
252
Ja, das wird aber auch Zeit.
32
Nein, ich will mir die Reunion eh nicht angucken.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de