Die Fans kritisieren Kody Brown (52) wegen seines Verhaltens auf der Beerdigung von einer seiner Schwiegermütter. Das "Sister Wives"-Familienoberhaupt lebt offen polygam und hat vier Ehefrauen. Eine davon ist Meri Brown (50), mit der er eine Tochter hat. Doch die beiden haben sich in den letzten Jahren stark auseinandergelebt, sodass sie sich selbst aktuell nicht als Paar bezeichnen würden. Die Blondine verlor jüngst ihre geliebte Mutter Bonnie. Kody erschien zwar auf der Beerdigung – küsste und kuschelte da aber vor Meris Augen mit einer anderen Schwesterehefrau.

Der 18-fache Vater erschien bei dem Trauerevent nämlich mit Gattin Janelle Brown (51). Vor der Kirche sollen sie sich geküsst und im Gebäude dann sogar gekuschelt haben. Das haben Augenzeugen der Daily Mail berichtet. Meri gegenüber soll der TV-Star sehr kühl und distanziert gewesen sein. Sie hatte zur Unterstützung ihre Tochter Mariah bei sich.

Für viele Zuschauer wirkte das Verhalten Kodys gegenüber seiner ersten Ehefrau sehr respektlos, wie man in einigen Twitter-Kommentaren lesen kann. Meri hingegen hatte gerade erst in einer aktuellen Folge der Reality-Serie, die in Deutschland unter dem Titel Alle meine Frauen läuft, verkündet, dass sie um die Beziehung kämpfen will.

Kody Brown mit seinen Ehefrauen Robyn, Meri, Christine und Janelle
Instagram / janellebrown117
Kody Brown mit seinen Ehefrauen Robyn, Meri, Christine und Janelle
Programm der Beerdigung von Meri Browns Mutter Bonnie
Instagram / therealmeribrown
Programm der Beerdigung von Meri Browns Mutter Bonnie
Meri Brown, bekannt aus "Alle meine Frauen"
Instagram / therealmeribrown
Meri Brown, bekannt aus "Alle meine Frauen"
Findet ihr Kodys Verhalten Meri gegenüber auch respektlos?1990 Stimmen
1917
Ja, das geht gar nicht!
73
Nein, finde das jetzt nicht so schlimm...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de