Marvin Muth macht ernst! Nachdem der 30-Jährige bei den Superhändlern TV-Luft geschnuppert hat, möchte er sich nun einen lange gehegten Traum erfüllen: Marvin will rappen. Schon vor Jahren fing er an, erste Songs zu schreiben und aufzunehmen, damals allerdings noch ohne eigene Beats. Nun nimmt er sich der Sache ein wenig professioneller an. Mitte April soll sein erster Track erscheinen. In dem rechnet Marvin auch mit dem ein oder anderen Prominenten ab.

"Ich wollte das schon immer machen. Ich will mit den Leuten aufräumen, die mich nicht mögen. Oliver Pocher (43), Jürgen Milski (57) und Hubert [Fella] und Matthias [Mangiapane] kommen in meinem Song nicht so gut weg", verrät er gegenüber Bild. So soll das letztgenannte Reality-TV-Paar seinen Kumpel Jan Schick "total veräppelt" haben. Jürgen Milski wiederum "kann mich nicht leiden, obwohl er mich nicht kennt", führt Marvin aus. Und woher stammt die Wut auf Entertainer Oliver Pocher? "So Leute regen mich im Netz momentan gewaltig auf, weil sie sich an anderen Leuten hochschaukeln und sie in den Dreck ziehen", erklärte er schon vor Kurzem im Promiflash-Interview.

Das Musikvideo zu seinem Song drehte Marvin in einem Supermarkt. Unterstützung erhielt er dabei unter anderem von Rap-Produzent Dadash 069. Bei seinen musikalischen Vorbildern soll es sich um Eminem (48), Farid Bang (34) und Apache 207 handeln. "Diese drei Personen haben mich inspiriert, weil sie aus dem Nichts kommen, die haben sich alles selbst erarbeitet", erzählte Marvin im Gespräch mit Promiflash.

Marvin Muth beim Dreh seines ersten Musikvideos, März 2021
Instagram / marvinmuth_official
Marvin Muth beim Dreh seines ersten Musikvideos, März 2021
Marvin Muth im Studio, März 2021
Instagram / marvinmuth_official
Marvin Muth im Studio, März 2021
Marvin Muth, Experte bei "Die Superhändler"
Instagram / marvinmuth_official
Marvin Muth, Experte bei "Die Superhändler"
Seid ihr schon gespannt, inwiefern Marvin mit Oliver Pocher und Co. abrechnet?259 Stimmen
85
Auf jeden Fall, er lässt sicher kein gutes Haar an ihnen!
174
Ach, das wird bestimmt weniger spektakulär, als es klingt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de