Rührende Worte von Kara Bosworth zu einem traurigen Anlass. Im vergangenen Juni ist bekannt geworden, dass die ehemalige Real Housewives-Darstellerin erneut schwanger ist. Für sie und ihren Ehemann Kyle ist das ein besonderes Geschenk, denn nur zwei Monate zuvor war ihr Spross McCoy kurz nach seiner Geburt an einer Schulterdystokie verstorben – seine Schulter war in Karas Becken stecken geblieben. Im Netz widmete die TV-Bekanntheit nun einen herzzerreißenden Post an ihren verstorbenen Sohn.

Auf Instagram teilte Kara ein Bild ihres Kindes und erinnerte sich an den schrecklichen Verlust zurück. "Heute vor einem Jahr habe ich dich in diese Welt geschrien. Ich flehte Gott an, dich zurückschreien zu lassen", schrieb sie unter der Aufnahme. Doch es kam anders: "Stattdessen gab es ein Schweigen von dir, bevor die 'Komm schon, McCoy'-Sprechchöre begannen, die mein Herz erschütterten und die Euphorie, die nach der Geburt kommt, völlig verpuffen ließen." Kara beschrieb die Geburt ihres Sohnes als "wundervollste Erfahrung, gefolgt von dem schlimmsten Ende".

Heute wäre McCoy ein Jahr alt und Kara denkt ständig daran, was ihr Sohn jetzt für ein Junge wäre. "Würdest du schon laufen können? 'Mama' sagen? Was wäre dein Lieblingsessen?", fragte sich die Mutter einer Tochter in dem Wissen, dass diese Fragen unbeantwortet bleiben werden. Kara dankte ihrem Sohn: Er habe ihr beigebracht, bedingungslos zu lieben – "und, dass Trauer und Liebe wunderbar nebeneinander existieren können".

Kyle und Kara Bosworth
Instagram / karakeoughboz
Kyle und Kara Bosworth
Kara und Kyle Bosworth mit ihrem Sohn
Instagram / karakeoughboz
Kara und Kyle Bosworth mit ihrem Sohn
Kara Bosworth mit ihrer Tochter Decker und Ehemann Kyle
Instagram / karakeoughboz
Kara Bosworth mit ihrer Tochter Decker und Ehemann Kyle
Wusstet ihr, dass Kara ihr Baby verloren hat?363 Stimmen
122
Ja, ich habe das damals mitverfolgt.
241
Nein, überhaupt nicht, wie schrecklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de