Der gefallene Hollywood-Mogul Harvey Weinstein (69) muss sich für seine Sexualstraftaten verantworten und sitzt derzeit seine 23-jährige Haftstrafe in einem New Yorker Gefängnis ab. Mehr als 80 Frauen hatten Weinstein vorgeworfen, sexuell übergriffig geworden zu sein. Seine Strafe könnte sich jetzt jedoch drastisch erhöhen, denn nun werfen ihm fünf weitere Personen Sexualdelikte vor. Die hinzugekommenen 11. Anklagepunkte sollen nun in Los Angeles geprüft werden. Der Beschuldigte wurde hierfür vorgeladen. Doch Harvey Weinstein ist momentan angeblich in einer zu schlechten Verfassung für die Anreise.

Wie Vulture berichtet, konnte Weinsteins Anwalt, Norman Effman, eine Verzögerung im Auslieferungsersuchen des zuständigen Gerichts in Los Angeles erwirken. Laut Effman sei der Zustand des 69-Jährigen sehr schlecht. "Er ist praktisch blind und benötigt eine Operation", enthüllt der Strafverteidiger, der überzeugt davon ist, dass sein Mandant momentan nicht in der Lage sei, den Gerichtsprozess anzutreten. Außerdem hätte der verurteilte Sexualstraftäter im Gefängnis bereits vier Zähne verloren.

Trotz der Verschiebung des Gerichtstermins auf den 30. April 2021, wird sich Harvey Weinstein erneut verantworten müssen. Sein Anwalt ist jedoch zuversichtlich, dass der ehemalige Filmproduzent freigesprochen wird. "Wir versuchen nicht, die Dinge in Kalifornien zu vermeiden", beteuert Effman, der sich sicher ist, dass er die erneuten Anschuldigungen "sehr gut verteidigen" kann. Sollte dies eine Fehleinschätzung sein, drohen Weinstein zusätzliche 140 Jahre Haft.

Harvey Weinstein, Regisseur
Getty Images
Harvey Weinstein, Regisseur
Harvey Weinstein am 24. Februar 2020
Getty Images
Harvey Weinstein am 24. Februar 2020
Harvey Weinstein im August 2019
Getty Images
Harvey Weinstein im August 2019
Glaubt ihr, dass Harvey Weinstein eine Verzögerungsstrategie vor Gericht verfolgt?960 Stimmen
751
Ja. Ich glaube, dass er sich den Anschuldigungen nicht stellen will.
209
Nein. Ich denke, dass sein gesundheitlicher Zustand der einzige Grund für die Verzögerung ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de