Einfach nur blockieren war gestern! Seit dem 3. April 2021 gibt es ein neues Gesetz, durch das Hater im Netz besser bestraft werden können. Denn: Besonders Influencer sind in der Vergangenheit durch ihre Reichweite zur Zielscheibe von Online-Hetze geworden. Im Promiflash-Interview erzählt die ehemalige Love Island-Kandidatin Aurelia Lamprecht nun von ihrem Umgang mit dem Gesetz: Sie will User, die beleidigend und ausfallend werden, zukünftig anzeigen!

Aurelia ging mit fiesen Kommentaren in der Vergangenheit eher "unkonventionell" um und konfrontierte die Personen direkt. Jetzt verrät sie Promiflash, dass sie das neue Gesetz auch bald nutzen möchte und sagt deutlich: "Also ich werde davon auf jeden Fall mal Gebrauch machen!" Die TV-Bekanntheit glaubt aber, dass sich die Hater im Netz wohl in Zukunft ein bisschen zurücknehmen werden, wenn die ersten Influencer tatsächlich anfangen, Leute anzuzeigen.

"Ich finde es wirklich toll, dass das jetzt durchgesetzt wurde", unterstreicht Aurelia. Sie betont, dass gemeine Nachrichten oder gar Drohungen bei Leuten, die nicht so selbstbewusst sind, einen großen Schaden anrichten können: "Es gab schon Menschen, die sich umgebracht haben wegen sowas. Deswegen finde ich das ganz ganz wichtig, dass das jetzt gemacht wurde."

Aurelia Lamprecht, Ex-"Love Island"-Teilnehmerin
Instagram / aurelialamprecht
Aurelia Lamprecht, Ex-"Love Island"-Teilnehmerin
Aurelia Lamprecht, Influencerin
Instagram / aurelialamprecht
Aurelia Lamprecht, Influencerin
Aurelia Lamprecht, Ex-"Love Island"-Kandidatin
Instagram / aurelialamprecht
Aurelia Lamprecht, Ex-"Love Island"-Kandidatin
Würdet ihr Hater an Aurelias Stelle auch anzeigen?319 Stimmen
269
Ja, denn so ein Verhalten geht echt gar nicht!
50
Nein, ich glaube, das wäre mir zu aufwendig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de