Hat Domenico De Cicco (38) etwa keine Lust mehr auf sein Tattoo? Das Realitysternchen scheint viel Wert auf sein Äußeres zu legen. Auch Tätowierungen gehören zu seinem Erscheinungsbild. Seine Brust ziert ein auffälliges Motiv: Ein filigraner Schriftzug, umkränzt von Rosen. Doch auf seinen aktuellsten Postings im Netz wirkt die Körperkunst irgendwie verblasst. Trennt sich Domenico von seinem Tattoo? Promiflash hat nachgehakt!

Gegenüber Promiflash verriet der einstige Bachelorette-Kandidat, dass er sich nicht die Tätowierung habe entfernen lassen – sondern ein Blutschwämmchen: "Ich habe es weglasern lassen, weil es einfach gestört hat. Beim Rasieren ist das immer aufgeplatzt und es ist Blut rausgelaufen, und es war sehr wichtig, dass ich das entfernen lasse", erklärte Domenico ausführlich im Interview. Durch die Behandlung sei dann auch sein Tattoo verblasst, führte er aus.

"Mein Tattoo ist jetzt ein heller Fleck. Das lasse ich aber wieder übertätowieren", stellte er im weiteren Gespräch mit Promiflash klar. Offenbar hat die Tintenzierde eine zu große Bedeutung für Domenico, weswegen er sie demnächst werde auffrischen lassen.

Domenico de Cicco, TV-Star
Instagram / domenico_decicco_official
Domenico de Cicco, TV-Star
Domenico De Ciccos Brust
Instagram / domenico_decicco_official
Domenico De Ciccos Brust
Domenico De Cicco, Ex-Bachelorette-Teilnehmer
Instagram / domenico_decicco_official
Domenico De Cicco, Ex-Bachelorette-Teilnehmer
Wollt ihr mehr über Domenicos Tattoos erfahren?119 Stimmen
22
Ja, unbedingt! Ich finde das total spannend.
97
Nee, mich interessiert sein anderer Content mehr!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de