Am vergangenen Freitag eröffnete Willi Herren (45) seinen Reibekuchen-Food-Truck – und die Veranstaltung war ganz schön turbulent. Vor dem Geschäft auf vier Rädern hatten sich zu viele Menschen versammelt, sodass der aktuell geforderte Mindestabstand nicht gewährleistet werden konnte. Außerdem war das Event nicht vorab angemeldet worden, und deshalb rückte das Ordnungsamt an. Auf Promiflash-Nachfrage erklärte das Management des Promis unter Palmen-Kandidaten den Vorfall: "Es handelte sich in dem Fall lediglich um eine Neueröffnung, nicht um eine anmeldepflichtige Veranstaltung." Alle Anwesenden seien im Vorfeld getestet worden, dem Event habe also nichts im Wege gestanden. Bei seiner Geschäftsidee wurde Willi von zahlreichen Reality-TV-Größen unterstützt – doch was halten die von Willis Kartoffelpuffern?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de