Die Familie nimmt Abschied von Antron Pippen. Vor einigen Tagen machten traurige Nachrichten die Runde: Der Sohn von NBA-Legende Scottie Pippen (55) war überraschend, im Alter von nur 33 Jahren verstorben. Er war das Kind des Basketballers und seiner früheren Ehefrau Karen McCollum. Nun kam das frühere Paar aufgrund dieser tragischen Umstände wieder zusammen – und gab dem gemeinsamen Nachwuchs das letzte Geleit.

Am vergangenen Wochenende fand im US-amerikanischen Georgia die Trauerzeremonie für den Verstorbenen statt, wie TMZ berichtet. Nach der Beerdigung richtete sich Antrons Mutter auf Instagram an ihre Follower und verlieh ihrer Trauer in einem Post mit folgenden Worten Ausdruck: "Dir sind Flügel gewachsen, aber mein Herz war noch nicht bereit. [...] Du lässt mich mit so vielen schönen Erinnerungen zurück." Sein Tod hinterlasse eine riesige Lücke und der Schmerz über diesen Verlust sei unerträglich.

Scottie hatte sich kurz nach Antrons Tod auf seinem Social-Media-Account zu Wort gemeldet: "Antron war immer positiv und hat hart gearbeitet und ich bin so stolz auf den Mann, der er geworden war." Sie hätten die Liebe zum Basketball geteilt und viele Gespräche über den Sport geführt. Er sei sich sicher, Antron hätte es ebenfalls in die Profiliga geschafft, hätte er nicht an chronischem Asthma gelitten.

Scottie Pippen im Februar 2018
Getty Images
Scottie Pippen im Februar 2018
Scottie Pippen und sein Sohn Antron
Instagram / scottiepippen
Scottie Pippen und sein Sohn Antron
Kobe Bryant und Scottie Pippen, 1999
Getty Images
Kobe Bryant und Scottie Pippen, 1999


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de