Eine weitere Frau beschuldigt Marilyn Manson (52). Vor einigen Wochen wandten sich mehrere Frauen mit einem furchtbaren Vorwurf an die Öffentlichkeit: Schockrocker Marilyn Manson soll sie jahrelang missbraucht und gefoltert haben. Eine der Betroffenen sei seine Ex-Verlobte Evan Rachel Wood (33). Die Anschuldigungen wies der Musiker bisher vollständig von sich, doch jetzt beschuldigt ihn eine weitere Frau schrecklicher Taten: Game of Thrones-Star Esmé Bianco (38) verklagt Marilyn Manson!

Laut TMZ behauptete die Schauspielerin, Marilyn Manson habe sie unter Drogen gesetzt, gefoltert und vergewaltigt. Sie habe den Musiker im Jahr 2005 durch seine damalige Verlobte Evan kennengelernt. Bei einem vermeintlichen Filmdreh habe der "Beautiful People"-Interpret Esmé aufgefordert, nur Dessous zu tragen, ihr Drogen und Alkohol verabreicht und sexuell sowie körperlich missbraucht. "Diese Handlungen umfassten prügeln, beißen, schneiden und peitschen", heißt es in offiziellen Gerichtsdokumenten zu den konkreten Vorwürfen, die TMZ vorliegen.

Bei diesem einen Mal soll es nicht geblieben sein. Zeitweise lebten Marilyn und Esmé zusammen. In seiner Wohnung sei es dann zu weiteren Angriffen über mehrere Jahre hinweg gekommen. Unter anderem habe er sie mit einer Axt durch die Wohnung gejagt und sie beim Sex mit einem Messer geschnitten, berichtete People.

Marilyn Manson, Musiker
Getty Images
Marilyn Manson, Musiker
Esmé Bianco bei der Premiere der achten Staffel von "Game of Thrones", 2019
Getty Images
Esmé Bianco bei der Premiere der achten Staffel von "Game of Thrones", 2019
Marilyn Manson bei der Vanity Fair Oscar Party, 2020
Getty Images
Marilyn Manson bei der Vanity Fair Oscar Party, 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de