Sophia Thiel (26) arbeitet ihre Vergangenheit auf. Nach einer zweijährigen Social-Media-Auszeit ist die Fitness-Bloggerin wieder zurück und erklärte ihren Fans, dass sie eine Pause gebraucht hatte, da sie an einer Essstörung leidet. In ihrem Buch "Come Back Stronger" dokumentiert sie nun ihren Kampf mit der Krankheit. In dem Buch widmet sie sich aber nicht nur ihren gesundheitlichen Problemen, sondern auch Themen wie Trennungen, Alkoholproblemen und Panikattacken.

In einem neuen YouTube-Video stellt die Influencerin ihren Fans exklusiv einige Passagen aus "Come Back Stronger" vor. Unter dem Kapitel "Mein persönliches Kryptonit" spricht Sophia offen über ihre Essstörung. Das fiktive Mineral Kryptonit ist die Schwachstelle von Superman, welches den Superhelden verwundbar macht und genau das sei Essen für die Blondine. Dieser Abschnitt des Buches sei für sie besonders persönlich, da es für sie sehr schwer sei, darüber zu sprechen.

"Tja, wie soll ich das Jahr 2017 beschreiben? […] Die Versuchung ist zu groß, es einfach als ein 'fucking Scheißjahr' zu bezeichnen, in dem gefühlt mein Herz gebrochen ist. Ein Jahr, in dem ich mich so verloren gefühlt habe, wie noch nie in meinem Leben", liest sie aus einem weiteren Kapitel vor. In diesem Jahr hatten sich die heute 26-Jährige und ihr damaliger Freund getrennt. Sie wolle mit ihrer Schilderung der Trennung niemanden schlecht machen, aber einige Situationen und Momente hätten sich einfach auf ihre psychischen Probleme ausgewirkt und ihre Essstörung getriggert.

Das Liebes-Aus hatte ihr so zugesetzt, dass Sophia kurz darauf nach Thailand abgehauen war und dem Alkohol verfiel, nachdem sie jahrelang nicht getrunken hatte. "Dann beschreibe ich, dass ich dort die Lösung im Alkohol gesucht habe. Ich war einfach so verzweifelt, dass ich der Realität entfliehen wollte", macht sie deutlich. Außerdem schildert sie einen schweren Rollerunfall, bei dem ihr klar wurde, dass sie gewissermaßen die Kontrolle über ihr Leben verloren hatte. "Zu dieser Zeit hatte ich auch zum ersten Mal nachts Panikattacken. Danach habe ich ganz schnell versucht, in meine Trainings- und Diätroutinen zurückzukommen, um dann auch schnell wieder online sein zu können."

Sophia Thiel, Bloggerin
Instagram / sophia.thiel
Sophia Thiel, Bloggerin
Fitness-Bloggerin Sophia Thiel
Instagram / sophia.thiel
Fitness-Bloggerin Sophia Thiel
Sophia Thiel im April 2021
Instagram / sophia.thiel
Sophia Thiel im April 2021
Sophia Thiel, YouTuberin
Instagram / sophia.thiel
Sophia Thiel, YouTuberin
Werdet ihr euch das Buch von Sophia kaufen?188 Stimmen
62
Auf jeden Fall. Ich finde ihre Geschichte total interessant!
126
Ich bin mir noch unschlüssig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de