Das sind sehr ehrliche Einblicke, die Model Amira Pocher (28) jetzt in ihr Leben vor der Beziehung mit Comedian Oliver Pocher (43) gewährt. Die gelernte Visagistin ist seit 2019 mit dem Vater ihrer zwei Kinder verheiratet, die beiden scheinen perfekt zueinander zu passen und bezüglich vieler Angelegenheiten ähnliche Ansichten zu teilen. Dass das in einer Beziehung aber auch ganz anders laufen kann, verrät Amira jetzt: Bei einem ehemaligen Partner machte sie Erfahrungen mit Gewalt.

Die junge Mutter geht in ihrem eigenen Podcast Hey Amira auf die Reaktion einer Hörerin ein, die von Gewalterfahrungen in ihrer Beziehung berichtet. "Ich habe auch eine Beziehung hinter mir, die voller Gewalt war", offenbart das Model. Der Ex-Freund, auf den sie Bezug nahm, habe sie belogen und betrogen. "Ich glaube, dass ich mit einem Narzissten zusammen war", reflektiert sie die Geschehnisse heute. Zum Glück sei sie aber eine starke Person und leide heute nicht mehr darunter. Böse sei sie ihm auch nicht, da er "im Herzen ein guter Mensch" sei.

In Amiras Podcast können die Zuhörer direkt ihre Fragen und Denkanstöße via Sprachnachricht an die 28-Jährige übermitteln. Diese werden dann von Amira und verschiedenen Experten und Freunden diskutiert und beantwortet.

Amira Pocher im August 2020
Instagram / amirapocher
Amira Pocher im August 2020
Amira Pocher im September 2017
Instagram / amirapocher
Amira Pocher im September 2017
Amira und Oliver Pocher
Instagram / amirapocher
Amira und Oliver Pocher


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de