Christian Hesse ist sich keiner Schuld bewusst! Bei 5 Senses for Love sorgte er für einen riesigen Fremdgeh-Eklat. Kurz nachdem er sich mit Merle Carina verlobt hatte, züngelte er plötzlich mit Kandidatin Alissa Weber herum – und wurde dabei auch noch in flagranti erwischt. Doch als er sich mit Merle zusammensetzte, um die Situation zu klären, machte er auf Unschuldslamm – und es kam noch besser: Er sah in Merles Verhalten eine Art Auslöser für den Seitensprung.

"Ich glaube, so die Zuneigung hat von deiner Seite aus so komplett gefehlt. Es ging am Flughafen los, immer musstest du zu anderen Paaren rennen", warf er ihr vor. Allerdings wurden direkt nach dieser Aussage Szenen eingeblendet, die eine ganz andere Sprache sprechen. Man konnte sehen, wie Merle und Chris sich im Arm halten und küssen. Doch das schien der TV-Single komplett ausgeblendet zu haben. Sein Bedarf an körperlicher Nähe war damit offenbar nicht gedeckt – die Folge: "Da bin ich jemand, der sich schnell distanziert."

Merle konnte seiner Argumentation – verständlicherweise – nicht folgen. Im Einzelinterview ärgerte sie sich: "Ich hatte das Gefühl, er hat gar nicht realisiert, dass er da gerade einen Fehler gemacht hat." Er habe sie mit seinem Verhalten total verletzt und das nicht einmal verstanden.

"5 Senses for Love" immer mittwochs 20:15 Uhr auf Sat.1 oder auf Joyn.

Christian Hesse, TV-Single
Instagram / christianhesse94
Christian Hesse, TV-Single
Christian Hesse, 2021 in Dortmund
Instagram / christianhesse94
Christian Hesse, 2021 in Dortmund
Merle von "5 Senses for Love"
Instagram / merle_carina
Merle von "5 Senses for Love"
Was sagt ihr zu Chris' Vorwürfen?414 Stimmen
409
Absolute Frechheit! Er geht fremd, aber gibt Merle die Schuld.
5
Hmm, ich kann ihn schon verstehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de