Der Rosenkrieg bei Sabrina Mina (28) und Mehmet (29) geht weiter. Seit ein paar Wochen ist bekannt, dass die beiden Teilnehmer der Kuppelshow 5 Senses for Love von nun an getrennte Wege gehen. Mehmet meldete sich jetzt zu Wort und sprach Klartext über die Beziehung und wie sie mit ihrer Bekanntheit umgehen wollten. Haben sich die beiden sogar Lügen ausgedacht, um mehr Aufmerksamkeit zu bekommen?

Auf seinem Instagram-Account veröffentlichte der 29-Jährige ein ehrliches Statement und warf seiner Ex direkt vor: "Weißt du noch, als du mit dem Management gesprochen hast und gesagt hast, dass wir etwas erfinden sollen, damit der Hype um uns wächst?" Ob das TV-Pärchen dies auch tat, beantwortet Mehmet nicht, doch wird deutlich, wie wenig er von diesem Gespräch gehalten hat. "Ich mache keinen Angriff, ich sage nur die Wahrheit", betonte er.

Weiter rechtfertigt sich der ehemalige Ex on the Beach-Teilnehmer zu den Behauptungen, er sei untreu gewesen: "Wir haben uns nicht getrennt, weil ich ihr fremd gegangen bin oder ich ein Narzisst bin oder wir eine toxische Beziehung geführt haben." Viel mehr habe er die Kosmetikerin verlassen, weil es eine "Niete" gewesen sei, zu ihr zu ziehen.

Mehmet, ehemaliger Kandidat bei "5 Senses for Love"
Instagram / 5sensesformehmo
Mehmet, ehemaliger Kandidat bei "5 Senses for Love"
Sabrina und Mehmet in Folge sechs von "5 Senses for Love"
© SAT.1
Sabrina und Mehmet in Folge sechs von "5 Senses for Love"
"5 Senses for Love"-Kandidat Mehmet
Instagram / 5sensesformehmo
"5 Senses for Love"-Kandidat Mehmet
Glaubt ihr, dass Mehmets Vorwürfe stimmen?1350 Stimmen
844
Ja, da ist bestimmt ein Funken Wahrheit dran.
506
Nein, ich kann mir nicht vorstellen, dass sie stimmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de