Jetzt redet sie! Das Leben von GZSZ-Darsteller Eric Stehfest (31) war zuletzt im wahrsten Sinne des Wortes ein einziger Rausch. Der Schauspieler geht aber offen mit seiner Drogenabhängigkeit um – und versucht nun im Rahmen einer TV-Therapie seine Erlebnisse zu verarbeiten. Wie seine Ehefrau Edith zu der außergewöhnlichen Intervention steht, war bisher noch nicht ganz klar. Jetzt äußert Edith sich jedoch ausführlich zu Erics untypischem Therapieformat!

In einem Instagram-Livestream offenbart die Tattooliebhaberin, dass sie zunächst "skeptisch" gewesen sei. Ein Wendepunkt sei jedoch dann eine Testfolge gewesen, die sie zu sehen bekam. "Die hat mich so umgehauen, ich habe so viel gefühlt", erklärt Edith. Sie verstehe, dass der Weg, den ihr Gatte mit der Doku-Serie Eric gegen Stehfest: In Therapie eingeschlagen hat, genau richtig sei. Edith beschreibt die Kamera dabei als "Anker" und "Rahmen" für Eric, der dazu führe, "dass er da wirklich hingeht und die Termine einhält." Sie zieht also ein durchweg positives Fazit!

Edith musste sich zuletzt eingestehen, dass sie ihrem Partner nicht mehr selbst helfen konnte. Das habe sie vor allem gespürt, als sie ihren ersten Sohn auf die Welt gebracht hat. Wie sie jetzt preisgab, soll Eric ernsthafte Schwierigkeiten gehabt haben, sich auf den Familienzuwachs einzulassen. Für diese Offenheit hagelte es kürzlich viele Kommentare mit positivem Feedback für das Paar. Die Fans schrieben unter anderem "Hut ab", "Ihr seid so klasse" und "Danke für eure Ehrlichkeit."

Sängerin Edith Stehfest
Instagram / edithstehfest_lottalaut
Sängerin Edith Stehfest
Edith Stehfest im Mai 2020
Instagram / edithstehfest_lottalaut
Edith Stehfest im Mai 2020
Edith Stehfest, Sängerin
Instagram / edithstehfest
Edith Stehfest, Sängerin
Würdet ihr auch so cool mit der Situation umgehen?165 Stimmen
63
Ja, klar. Ich finde, den mutigen Schritt von Eric muss man honorieren!
102
Nein. Ich könnte als Ehefrau nicht so gut damit umgehen, dass jeder bei der Therapie zusieht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de