Hätten sich Niko Griesert (30) und Michèle de Roos eine andere Darstellung gewünscht? Während der RTL-Rosenkavalier für seine stets charmante Art gegenüber allen Ladys ordentlich in der Kritik stand – weil er den Frauen angeblich zu viel Hoffnungen machte – musste auch die Zweitplatzierte Michèle Hate einstecken. Viele Zuschauer nervte ihre superschüchterne Art. Auch, dass sie nach zwei TV-Körben jetzt mit Niko zusammen ist, können viele nicht nachvollziehen. Aber finden die beiden, dass sie durch den Zusammenschnitt bei Der Bachelor falsch dargestellt und somit zu Unrecht kritisiert wurden?

Ganz und gar nicht. In einer Episode von "Erdbeerkäse – Der TrashTV Podcast" stellte Michèle klar: "Ich finde, es ist genau so dargestellt, wie es war. Natürlich wurde jeder in seinen extremen Charakterzügen so dargestellt, aber letztendlich war alles genau so." Ihre zurückhaltende Art gehöre eben zu ihr – auch wenn sie im Fernsehen vielleicht etwas überspitzt zur Schau gestellt worden war. Auch Niko ist mit dem Schnitt grundsätzlich zufrieden – merkte aber an, dass einige Szenen am Ende tatsächlich nie ausgestrahlt wurden.

"Ich möchte dazu auch betonen: Manche Gespräche wurden ja gar nicht gezeigt. Zum Beispiel hieß es ja immer: Er redet gar nicht mit Karina. Ich habe mit Karina geredet", erzählte er in Bezug auf Karina Wagner (25), die unter die letzten sechs Girls gekommen war. In der Flirtshow schien es, als hätten die Brünette und der Osnabrücker quasi keine Zeit miteinander verbracht. Im Gegensatz zu den Talks mit Karina sei aber "wirklich jedes Gespräch" mit Michèle in die Folgen eingebunden worden.

Niko Griesert und Michèle de Roos bei "Der Bachelor"
TVNow
Niko Griesert und Michèle de Roos bei "Der Bachelor"
Bachelor Niko Griesert
TVNow
Bachelor Niko Griesert
Niko Griesert und Karina Wagner bei einem Bachelor-Date
TVNow
Niko Griesert und Karina Wagner bei einem Bachelor-Date
Dachtet ihr, dass der Schnitt so realistisch war?485 Stimmen
228
Ja, klar – man hat alle Beteiligten richtig gut kennengelernt.
257
Nee, ich dachte, durch den Zusammenschnitt wird vieles verfälscht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de