Jetzt bezieht Enisa Bukvic Stellung! Die einstige Germany's next Topmodel-Kandidatin wurde kürzlich vom YouTuber Marvin Wildhage (24) hinters Licht geführt: Er ließ sie eine Creme bewerben, die es so überhaupt nicht zu kaufen gibt! Dabei hatte er an alles gedacht: Er kümmerte sich nicht nur um das Produktdesign, sondern sorgte auch für eine authentische wirkende Webseite. Zudem schickte er ihr keine echte Creme zu, sondern füllte einfach Gleitgel in den Tiegel. Seitdem das Video online ist, bekommt die Influencerin einen regelrechten Shitstorm: Jetzt wehrte sich Enisa gegen die Vorwürfe!

In ihrer Instagram-Story veröffentlichte die 26-Jährige ein offizielles Statement. "Ich habe nie jemanden absichtlich dazu verleitet, ein Produkt zu kaufen, zu dem ich nicht stehe. Ich habe geglaubt, dass das Produkt echt ist", erklärte das Model. Die Webpräsenz der Marke habe ebenfalls sehr professionell gewirkt. Auch zu den Inhaltsstoffen der Fake-Creme äußert sie sich. Marvin hatte neben Uran auch "Pipikaka-Samenöl" als Bestandteil angegeben. Enisa sei das jedoch überhaupt nicht aufgefallen: "Der Fehler liegt gänzlich bei mir, da ich diejenige bin, die hinter dem Produkt steht. Ich entschuldige mich dafür."

Die gebürtige Schwedin finde die Aktion ihres Netzkollegen ziemlich daneben: "Ich wurde dafür von Tausenden von Menschen beschämt, ausgelacht, gehasst." Deshalb könne die 26-Jährige auch überhaupt nicht nachvollziehen, dass der YouTuber so viel Zuspruch erhalte. "Ich habe aus meinem Fehler gelernt und werde in Zukunft nur noch mit Marken arbeiten, die mir bekannt sind", fasst sie ihr Statement zusammen.

Marvin Wildhage, YouTuber
Instagram / marvin.wildhage
Marvin Wildhage, YouTuber
Enisa Bukvic im April 2021
Instagram / enisa.bukvic
Enisa Bukvic im April 2021
Enisa Bukvic, Influencerin
Instagram / enisa.bukvic
Enisa Bukvic, Influencerin
Was sagt ihr zu Enisas Statement?2852 Stimmen
1140
Ich finde es gut, dass sie sich entschuldigt!
1712
Na ja, ich bin da eher etwas skeptisch ...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de