Was geht denn nun wirklich zwischen Lydia Kelovitz (31) und Richard Lugner (88)? Vor wenigen Tagen sorgte die ehemalige DSDS-Kandidatin mit einem Schnappschuss von sich an der Seite des Baulöwen für reichlich Aufsehen. Fans wollen sogar erkannt haben, dass die beiden auf dem Bild Händchen halten. Die Sängerin betonte, dass sie und der österreichische Unternehmer sich derzeit daten würden und auch ein gemeinsamer Urlaub geplant sei. Das sieht Richard aber völlig anders...

Lydia brachte den Geschäftsmann mit ihren Aussagen zum Verhältnis der beiden zueinander offenbar mächtig auf die Palme. Über sein Büro ließ Richard gegenüber Bild jetzt Klarheit schaffen – angefangen bei den Gerüchten ums Händchenhalten: "Ich habe beim Spargelessen nicht ihr Händchen gehalten, sondern wegen dem starken Wind das Tischtuch gehalten." Auch eine romantische Auszeit zu zweit sei nicht geplant. "Im August ist sie bei einem Dreh mit mir dabei, aber ein gemeinsamer Urlaub mit ihr kommt keinesfalls infrage", erklärte der 88-Jährige.

Tatsächlich soll Richard Ende August auf einer Jacht mit den Dreharbeiten zu seiner Realityshow "Lugners Loveboat" beschäftigt sein. Mit an Bord wird aber nicht nur "Wildsau" Lydia sein, sondern auch zwei Ex-Freundinnen des gebürtigen Wieners. Wie Bild erfahren haben will, soll sich Richard mächtig darüber geärgert haben, dass gerade Lydia vorab nun so viel Aufmerksamkeit erhielt.

Richard Lugner im Januar 2020 in Wien
ActionPress
Richard Lugner im Januar 2020 in Wien
DSDS-Kandidatin Lydia Kelovitz
TVNOW / Stefan Gregorowius
DSDS-Kandidatin Lydia Kelovitz
Richard Lugner, 2019
Starpix / picturedesk.com / ActionPress
Richard Lugner, 2019
Glaubt ihr, die beiden könnten sich trotzdem noch näher kommen?792 Stimmen
133
Ja, ich sehe da definitiv Potenzial!
659
Nee, mehr als Freundschaft läuft da nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de