Diese Patchwork-Familie scheint ziemlich gut zu funktionieren! Insgesamt war Drew Barrymore (46) schon dreimal verheiratet – und vor allem die letzte Scheidung hatte die Schauspielerin extrem mitgenommen. Von 2012 bis 2016 war sie mit Will Kopelman verheiratet, mit dem sie zwei gemeinsame Kinder hat. In einem Interview spricht sie nun offen über diese Trennung und verrät, wie sie trotzdem versucht, die Familie zusammenzuhalten.

"Ich dachte, wenn ich Kinder habe, möchte ich ein wirklich stabiles Zuhause haben. Zwei Elternteile waren das Ziel", erzählt Drew im Interview mit Oprah Winfrey (67) für deren virtuelle Serie Your Life in Focus. Plötzlich sei sie geschieden gewesen und ihr Ex habe sich dazu entschlossen, nach New York zu ziehen. "Ich wollte nicht, dass meine Kinder von ihrem Vater getrennt sind und ich liebe seine Familie", erinnert sich die zweifache Mutter zurück.

Und so fasste Drew den Entschluss, gemeinsam mit ihren Töchtern ebenfalls nach New York zu ziehen. Diese Entscheidung sei ihr jedoch nicht leicht gefallen. Denn das bedeutete für sie, ihr Zuhause, in dem sie 20 Jahre lang gelebt hatte, aufzugeben. Nach dem Umzug seien die Bedenken jedoch wie weggeblasen gewesen. "Ich habe herausgefunden, was die Definition von Zuhause ist. Es ist, wo immer wir sind, es ist, wo immer ich mit meinen Kindern bin", hält die 46-Jährige fest.

Drew Barrymore und Will Kopelman, 2014
Getty Images
Drew Barrymore und Will Kopelman, 2014
Drew Barrymore, 2020 im Empire State Building
Instagram / drewbarrymore
Drew Barrymore, 2020 im Empire State Building
Drew Barrymore bei der Premiere der dritten Staffel von "Santa Clarita Diet"
Getty Images
Drew Barrymore bei der Premiere der dritten Staffel von "Santa Clarita Diet"
Wusstet ihr, dass sich Drew und ihr Ex-Mann trotz Scheidung so gut verstehen?109 Stimmen
70
Ja – und ich finde das wirklich toll!
39
Nee, das ist mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de