Kevin Guthries muss seine Schauspielkarriere erst mal auf Eis legen. Der Schotte wurde unter anderem durch seine Rolle als Abernathy in der Filmreihe Phantastische Tierwesen bekannt. Doch nun sorgt er für negative Schlagzeilen: Er stand vor Gericht, weil ihm vorgeworfen wurde, sich an einer Schauspielkollegin vergangen zu haben. Jetzt ist das Urteil in dem Prozess gefallen – und der 33-Jährige wandert für drei Jahre hinter Gitter!

Der Vorfall soll sich vor vier Jahren in der Wohnung des TV-Darstellers Scott Reid in Glasgow ereignet haben. Das berichtet nun The Sun. Kevin behauptete vor Gericht, dass er dem Opfer lediglich ins Bett geholfen habe, als es sich nach einer Feier nicht mehr gut gefühlt hatte. Doch die 29-Jährige zeichnete ein ganz anderes Bild: Der TV-Star soll sie sexuell missbraucht haben – das konnte schließlich durch DNA-Spuren belegt werden.

"Das ist ein abscheuliches Verbrechen – Sie hätten einfach nur auf sie aufpassen sollen, während sie nicht mehr dazu in der Lage war", verurteilte der Richter Kevins Straftat. Durch den Schuldzuspruch wurde Kevin nun als Sexualstraftäter registriert – und das auf unbestimmte Zeit.

Kevin Guthrie, Schauspieler
Getty Images
Kevin Guthrie, Schauspieler
Kevin Guthrie, Schauspieler
Getty Images
Kevin Guthrie, Schauspieler
Kevin Guthrie, 2015
Getty Images
Kevin Guthrie, 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de