Holen Prinz Harry (36) und seine Frau Meghan (39) etwa schon zum nächsten Schlag gegen die britische Monarchie aus? Im TV-Talk mit Oprah Winfrey (67) hatte das Paar zum ersten Mal öffentlich gegen die Royals ausgeteilt. Vor wenigen Tagen legte Harry dann noch einmal in einem Podcast nach und wetterte erneut gegen seine Familie. Und das soll angeblich noch nicht das Ende der Fahnenstange sein: Er und Meghan sollen bereits an einer Dokumentation über die Schattenseiten des königlichen Lebens arbeiten.

Im Interview mit talkRADIO ist sich die Royal-Biografin Angela Levin sicher: "Es wird noch viel mehr kommen." In einer neuen Doku sollen die beiden Aussteiger enthüllen wollen, was hinter den Kulissen der Königsfamilie vor sich geht. Harry und Meghan werden "detailliert darauf eingehen, wie schrecklich bestimmte Dinge sind", plaudert Levin aus. Die Expertin glaubt, dass der 36-Jährige die Chance auf Frieden mit seiner Familie damit endgültig in den Wind schießt. Die Doku dürfte damit ein "Nagel im Sarg seiner Beziehung zu seinem Vater und seinem Bruder sein." Das Vertrauen könnte endgültig zerstört werden.

Im Palast soll nach Harrys jüngsten Vorwürfen bittere Enttäuschung herrschen. Immerhin habe sein Podcast-Interview Prinz William (38) und Herzogin Kate (39) mit ihrer Mental Health Awareness Week aus dem Mittelpunkt des öffentlichen Interesses gedrängt. "Es war so ein schöner Tag für die Cambridges. Es ist eine Schande, dass es von dem, was Harry zu sagen hatte, überschattet wurde", klagte ein Insider bereits gegenüber The Times.

Prinz Harry, Herzogin Meghan und Oprah Winfrey
TVNOW / Harpo Productions - Joe Pugliese
Prinz Harry, Herzogin Meghan und Oprah Winfrey
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Prinz William, Prinz Harry, Herzogin Meghan und Herzogin Kate
Getty Images
Prinz William, Prinz Harry, Herzogin Meghan und Herzogin Kate
Denkt ihr, dass bald eine Enthüllungsdoku von Harry und Meghan kommen wird?498 Stimmen
395
Ja, ich denke schon!
103
Nein, ich glaube, das machen sie nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de