Die Trennungsgerüchte um Jenefer Riili und Matthias Höhn (25) halten sich hartnäckig. Zuletzt befeuerte die Beauty die Vermutungen um eine Liebeskrise der beiden ehemaligen Berlin - Tag & Nacht-Darsteller und verriet, dass der Vater ihres zweijährigen Sohnes Milan bereits ausgezogen ist. Doch trotz allem soll zwischen den zweien kein böses Blut herrschen. Nun teilte Jenefer sogar liebevolle Worte über den Papa ihres Kindes.

An einem zweifelte Jenefer nämlich anscheinend nie: An Matthias' Vater-Qualitäten. In ihrer Instagram-Story schrieb sie nun an den 25-Jährigen: "Ich möchte dir danken, dass du so krass für Milan da bist und in diesem Sinne auch für mich." Nach allem, was passiert ist und womöglich noch passieren wird, sei der Schauspieler stets ein wundervoller Vater. "Ich werde immer für dich da sein und wir bleiben ein Team", versprach die Influencerin weiter. Gemeinsam seien sie tolle Eltern und können stolz auf sich sein.

Diese wertschätzenden Zeilen kommen in einer Zeit, in der Jenefer selbst mit heftigem Hate im Netz zu kämpfen hat. Viele Follower vermuten, dass sie der Grund sei, weshalb Chris Broy seine hochschwangere Verlobte Eva Benetatou (29) verlassen hat. Er und die gebürtige Bayerin hatten gemeinsam für Kampf der Realitystars vor der Kamera gestanden.

Matthias Höhn und Jenefer Riili mit Sohnemann Milan
Instagram / jenefer_riili
Matthias Höhn und Jenefer Riili mit Sohnemann Milan
Jenefer Riili mit ihrem Freund Matthias und Söhnchen Milan, Februar 2020
Instagram / jenefer_riili
Jenefer Riili mit ihrem Freund Matthias und Söhnchen Milan, Februar 2020
Eva und Chris, Dezember 2020
Evris
Eva und Chris, Dezember 2020
Hättet ihr gedacht, dass sich die beiden so gut verstehen?694 Stimmen
241
Nein, ich dachte, das gibt einen Rosenkrieg!
453
Ja, immerhin haben sie ein gemeinsames Kind.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de