Hoher Besuch bei US-Schauspieler Dax Shepard (46)! Der Vater von zwei Töchtern geht schon seit Langem sehr offen mit seiner Alkohol- und Drogenvergangenheit um. Selbst vor seinen Kindern macht der Ehemann von "Bad Moms"-Darstellerin Kristen Bell (40) kein Geheimnis aus seinem einstigen Suchtverhalten. Aber von einem waschechten Blaublüter wurde wahrscheinlich auch ein Promi wie Dax noch nicht in die Mangel genommen. Prinz Harry (36) höchstpersönlich befragte ihn nach seinen Erfahrungen mit Drogen.

Seit 2018 ist Dax Host eines eigenen Podcasts: In Armchair Expert spricht er regelmäßig mit prominenten Gästen über gesellschaftlich relevante Themen. Zuletzt hieß er den britischen Royal Prinz Harry bei sich willkommen, um mit ihm unter anderem über psychische Gesundheit zu sprechen. Und der war ziemlich neugierig! Harry fragte seinen Gastgeber Dax über dessen Weg zur Nüchternheit aus – und ob er ein Bewusstsein dafür habe, was seinen Drogenkonsum begünstigt habe. "Plötzlich nimmst du einen Haufen Drogen und feierst heftig. [...] In dem Moment ist es wie 'Das macht Spaß!'. Ich bin in meinen Zwanzigern – das ist es, was man tun sollte.", erklärte der Schauspieler ihm dann.

Im weiteren Verlauf des Gespräches sprachen die beiden Männer darüber, wie wichtig es sei, auf die Signale seines Körpers zu hören, um Anzeichen von Stress zu erkennen. Dabei offenbarte Harry zudem, dass er sich seit seinem Umzug mit seiner Familie nach Los Angeles viel "freier" fühle.

Prinz Harry im Januar 2020
Getty Images
Prinz Harry im Januar 2020
Dax Shepard, Schauspieler
Getty Images
Dax Shepard, Schauspieler
Dax Shepard und Kristen Bell 2016
Getty Images
Dax Shepard und Kristen Bell 2016
Hättet ihr erwartet, dass Harry das Thema so offen anspricht?161 Stimmen
126
Natürlich, schließlich spricht Dax ja auch von sich aus offen darüber.
35
Nein, ich hätte erwartet, dass er sich mehr zurückhält.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de