Anzeige
Promiflash Logo
Schwangere "Ex on the Beach"-Maddi im Baby- und UmzugsstressInstagram / maddi_henderson_Zur Bildergalerie

Schwangere "Ex on the Beach"-Maddi im Baby- und Umzugsstress

21. Mai 2021, 5:48 - Linda-Sophie G.

Maddi Henderson (27) gibt ein neues Update. Die einstige Ex on the Beach-Teilnehmerin gab Ende letzten Jahres bekannt: Sie erwartet Nachwuchs von ihrem Ex Arman. Inzwischen verriet die Reality-TV-Darstellerin auch so einige Details über ihre Schwangerschaft – beispielsweise wie viel sie zugenommen hat, wie sie entbinden möchte und auch, welches Geschlecht ihr Kind hat: Es wird ein Mädchen. Jetzt befindet sie sich sogar schon auf der Zielgeraden und Promiflash hat mal bei der werdenden Mama nachgefragt, wie es ihr momentan geht.

"Also zuerst einmal: Aktuell geht es mir sehr, sehr gut. Ich habe wirklich zwei Wochen vor dem Entbindungstermin alles hingekriegt – eine Wohnung zu finden, das Kinderzimmer einzurichten und die komplette Möbelausstattung für das Kind zu besorgen", erzählt Maddi voller stolz im Promiflash-Interview. Diese lange To-do-Liste abzuarbeiten, hat insgesamt sechs Monate gedauert. Umso glücklicher sei die dunkelhaarige Schönheit nun, dass der Umzug von Berlin nach Bielefeld geschafft ist und sie endlich relaxen und sich einfach nur noch auf ihr Baby freuen kann.

Denn ihre eigene Schwangerschaft konnte sie bislang wenig genießen – das sei bei dem ganzen Stress mit dem Wohnortswechsel und den Vorbereitungen auf das Kind, die sie hatte, einfach zu kurz gekommen. Auch körperlich hat es ihr ganz schön zugesetzt. "Deswegen kamen da so die ein oder anderen Beschwerden. Die größte Beschwerde war natürlich das Sodbrennen, [...] aber ansonsten war die Schwangerschaft nicht so schlimm, wie es für viele andere Frauen war", gibt Maddi preis.

TVNOW
Arman und Maddi bei "Ex on the Beach"
Instagram / maddi_henderson_
Maddi, Reality-TV-Star
Instagram / maddi_henderson_
Maddi Henderson, Reality-TV-Star
Hättet ihr gedacht, dass Maddi der Stress so zugesetzt hat?74 Stimmen
70
Ja, das ist doch total verständlich.
4
Nein, das überrascht mich jetzt schon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de