Anzeige
Promiflash Logo
"Fühle mich machtlos": Lili Reinhart über ihre DepressionenInstagram / lilireinhartZur Bildergalerie

"Fühle mich machtlos": Lili Reinhart über ihre Depressionen

24. Mai 2021, 5:00 - Anna-Maria H.

Lili Reinhart (24) liegt das seelische Wohlbefinden sehr am Herzen! Die Riverdale-Darstellerin hatte sich in der Vergangenheit bereits des Öfteren zu ihrer mentalen Gesundheit geäußert: Sie selbst ist an einer Art Wahrnehmungsstörung erkrankt, die ursprünglich auf ihre Akne zurückgeht. Außerdem leidet sie schon seit elf Jahren an Depressionen und Angstzuständen: Jetzt sprach Lili erneut über ihren täglichen Kampf gegen die psychischen Krankheiten!

Nach einem besonders harten Tag meldete sich die 24-Jährige vor wenigen Tagen in ihrer Instagram-Story zu Wort. "Manchmal fühle ich mich meinen Depressionen gegenüber völlig machtlos", gab sie ehrlich zu. Da Lili wisse, dass es vielen jungen Menschen ähnlich geht, wolle sie ihren Fans Mut machen. "Es ist okay, Tage zu haben, an denen man nicht mehr kämpfen will. Du musst dich vor niemandem für deine mentale Gesundheit rechtfertigen", betonte sie.

An solchen Tagen sei es deshalb ganz besonders wichtig, sich etwas Gutes zu tun und sich beispielsweise mit Freunden zu treffen. "Umgib dich mit guten Menschen", appellierte die "Hustlers"-Darstellerin an ihre Community. Außerdem dürfe man nie vergessen, dass es sich immer lohnt, weiterzukämpfen. "Morgen könnte ein schöner Tag sein", erklärte die US-Amerikanerin positiv gestimmt.

Getty Images
Lili Reinhart bei der Vanity Fair Oscar Party im Februar 2020
Instagram / lilireinhart
Lilii Reinhart im April 2020
Instagram / lilireinhart
Lili Reinhart mit ihrem Hund Milo
Wie findet ihr es, dass Lili so offen über ihre psychischen Probleme spricht?412 Stimmen
392
Super! Damit schenkt sie vielen Fans bestimmt Hoffnung.
20
Na ja, ich finde das, ehrlich gesagt, etwas zu privat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de