Anna Wilken (25) musste zuletzt immer wieder Rückschläge verkraften! Seit Jahren hat die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin einen großen Traum: Sie möchte ein Kind mit ihrem Sargis Adamyan (28) bekommen. Deshalb hat sie schon eine sechsstellige Geldsumme in Kinderwunschbehandlungen investiert. Unter anderem unterzog sie sich einem Embryo-Transfer, der leider auch nicht zu einer Schwangerschaft führte. Jetzt wurden Annas Baby-Hoffnungen erneut zerschmettert.

"Und wieder heißt es: negativ. Einfach ist es nicht, schön schon mal gar nicht. Um ehrlich zu sein, habe ich mir die letzten Tage sprichwörtlich die Augen aus dem Kopf geweint", schrieb das Model auf seinem Instagram-Account. Die vergangenen Monate seien für Anna sehr anstrengend, aber auch aufregend gewesen. Immerhin bestand ja die Möglichkeit, dass es dieses Mal klappt. Doch sie wurde erneut enttäuscht: "Ich bin ganz ehrlich. Als ich vor vier Jahren erfahren habe, dass ich 'unfruchtbar' bin, war mir klar, es wird schwer. Aber so? Definitiv nicht."

Vorerst wolle sie sich nun einen Urlaub und eine Auszeit von den Behandlungen für ihren Kinderwunsch gönnen. "So lange, wie wir (!) es für richtig empfinden", betonte sie weiter. Ganz aufgeben will Anna offenbar noch nicht und wünscht sich von ihren Followern, dass man ihren Weg, mit der Sache umzugehen, akzeptiert.

Anna Wilken, Model
Instagram / anna.wilken
Anna Wilken, Model
Anna Wilken bei der 71. Bambi-Verleihung in Baden-Baden
Getty Images
Anna Wilken bei der 71. Bambi-Verleihung in Baden-Baden
Anna Wilken, Model
Instagram / anna.wilken
Anna Wilken, Model
Wusstet ihr, dass Anna unfruchtbar ist?1125 Stimmen
417
Nein, ich hatte keine Ahnung!
708
Ja, ich verfolge sie schon länger auf Social Media.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de