Hat er den Bogen überspannt? Am Donnerstag wurden in Los Angeles in feierlichem Rahmen zum achten Mal die iHeart Radio Music Awards verliehen. Mit dabei war auch Elton John (74), der mit einem Preis als Ikone des Musikbusiness geehrt wurde. Die Laudatio hielt Coldplay-Frontman Chris Martin (44) – doch der wollte die Sache wohl eher witzig angehen! In seiner Rede an die Show-Legende machte er einen Witz, den nicht jeder lustig fand.

Als die Aufmerksamkeit ihm gehörte, witzelte Chris, dass er in einen handgreiflichen Streit mit dem Mitarbeiter geraten sei, der den Teleprompter bediene. Er hoffe also, dass der nun keinen Schabernack mit dem Gerät treibe. Nach einigen haarsträubend falschen Infos über das bewegte Leben des "Rocket Man" folgte dann der schlüpfrige Scherz: "Meine Lieblingssongs von Elton sind ja die romantischen, vor allem dieser eine, den er für die Eltern seines Ehemanns geschrieben hat: 'Don't Let Your Son Go Down On Me'!"

Die anzügliche Abwandlung [z. Dt. etwa: Lasst euren Sohn nicht mit mir rummachen] bezog sich auf Eltons Hit "Don't Let The Sun Go Down On Me" aus dem Jahr 1974. Der 74-Jährige fand den Joke offenbar witzig: Er lauschte der Rede von einem Sessel auf der Bühne aus und schien sich sehr zu amüsieren.

Chris Martin, Sänger
Getty Images
Chris Martin, Sänger
Elton John, Sänger
Getty Images
Elton John, Sänger
Chris Martin, Sänger
Getty Images
Chris Martin, Sänger
Fandet ihr den Witz in Ordnung?313 Stimmen
265
Ja, das passt gut in den Rahmen, finde ich!
48
Nein, ich fand den Gag unangebracht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de