Diese Liebesshow ist ein einziges Geheimnis! Bei Ex on the Beach tappen die Kandidaten lange im Dunkeln, bei welchem TV-Format sie da eigentlich mitmachen. Denn vor laufenden Kameras dem eigenen Ex zu begegnen – das malen sich die wenigsten besonders spaßig aus! Doch was wird den Teilnehmern im Vorfeld erzählt? Und wie werden die Verflossenen gefunden? Das alles gab Sandra (29) ihren Fans jetzt preis.

Bei einem Q&A auf Instagram brannten Sandras Followern diese Fragen ziemlich auf den Nägeln. Und so berichtete die Beauty: Bei den Vorbereitungen für die Kuppelshow seien die Kandidaten zunächst auf die falsche Fährte geführt worden. "Es sollte angeblich ein neues Format namens 'Love Games' sein. Wenn ich gewusst hätte, dass es 'Ex on the Beach' ist, wäre ich nicht hingeflogen." Sie habe Lust auf Spiele gehabt und auch darauf, sich zu verlieben, fügte die Brünette hinzu. Ein Wiedersehen mit einem Ex stand jedoch nicht auf ihrer Wunschliste.

Doch die Verflossenen müssen für das Format ja erst mal aufgetrieben werden. Wie geht das? Auch dazu äußerte Sandra sich gegenüber ihren Fans: "Man wurde nach Ex-Freunden gefragt, damit man angeblich den Typ Mann beschreiben kann, auf den man so steht. Sehr clever also..." Dass diese Infos aber dazu genutzt werden, um heimlich die Ex-Lover ausfindig zu machen und in die Show zu bringen, ahnte im Vorfeld wohl niemand.

Alle Infos zu "Ex on the Beach" auf TVNow.

Sandra und Tommy bei "Ex on the Beach"
TVNOW
Sandra und Tommy bei "Ex on the Beach"
Der "Ex on the Beach"-Cast 2021
TVNow/ Frank Fastner
Der "Ex on the Beach"-Cast 2021
Prince und Sandra bei "Ex on the Beach"
TVNow
Prince und Sandra bei "Ex on the Beach"
Hättet ihr gedacht, dass die Macher der Show so raffiniert vorgehen?476 Stimmen
341
Ja, genau so habe ich mir das vorgestellt.
135
Nein, das hat mich mega überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de