Robert Beitsch (29) verrät, was bei Let's Dance tatsächlich vorgefallen ist! Vor wenigen Wochen sorgte der Profitänzer mit einer sehr plötzlichen Entscheidung für bedrückte Stimmung bei seinen Supportern: Nach fünf Jahren hat er beschlossen, das Parkett der Tanzshow zu räumen. Er verabschiedete sich bei der Profi-Challenge mit einem emotionalen Auftritt vom TV-Publikum. Im Promiflash-Interview erklärt Robert nun die wahren Gründe, weshalb er diesen Schritt gegangen ist.

Tatsächlich würden sein Tanzstil und die Richtung, in die er sich künstlerisch entwickelte, dem Chef der Show nicht wirklich gefallen. "Es gab die letzten Jahre immer mal wieder Möglichkeiten, in denen man das hätte umsetzen können. Dazu kam es aber leider nicht, das fand ich schade", berichtet der 29-Jährige im Gespräch mit Promiflash. Stattdessen habe der Tanzprofi sogar Kritik zu hören bekommen. "Ich habe leider seit drei Jahren immer wieder das Feedback bekommen, dass meine Choreos nicht so gut sind", erinnert sich Robert. Nach einer erneuten Reiberei während der vergangenen Staffel und nach einem Telefonat mit dem Chef fasste er schließlich den Entschluss, dass er seinem Herzen folgen und eigene Wege gehen wolle.

Sollte sich "Let's Dance" künftig neu orientieren und Roberts reduzierterer, emotionalerer Tanzstil gefragt sein, schließt der Choreograph ein Comeback nicht aus. Zunächst hat er sich allerdings für seine Familie entschieden und wird in den Betrieb seiner Eltern einsteigen. "Wir haben einen Bauernhof mit Pension und bieten dort Urlaub für Menschen mit geistiger und psychischer Erkrankung an", erzählt der Leistungssportler.

Senna Gammour und Robert Beitsch bei "Let's Dance" 2021
Getty Images
Senna Gammour und Robert Beitsch bei "Let's Dance" 2021
Robert Beitsch, "Let's Dance"-Profi
Instagram / robertbeitsch_official
Robert Beitsch, "Let's Dance"-Profi
Robert Beitsch im Mai 2019 in Köln
Instagram / robertbeitsch_official
Robert Beitsch im Mai 2019 in Köln
Hättet ihr gedacht, dass es hinter den Kulissen solche Reibereien gab?5254 Stimmen
1966
Nein, ich bin baff!
3288
Das wundert mich bei einer TV-Show nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de