Bei der Profi-Challenge von Let's Dance 2021 bewies Robert Beitsch (29) ein letztes Mal in dem Format, was er tänzerisch auf dem Kasten hat. Nun möchte er sich anderen Projekten widmen. Der Mann, der 2016 mit einem heißen Contemporary, den er gemeinsam mit Sarah Engels (28) aufs Parkett legte, für offene Münder sorgte, verkündete nach sechs fulminanten Jahren seinen Abschied von der Show. Ein letztes Mal wollte er sich jedoch gemeinsam mit seinen Profikollegen bei der "Let's Dance"-Tour im November die Ehre geben. Wird aus diesem Plan jetzt etwa doch nichts?

"Ich habe einen Sperrtermin, deswegen steht gerade nicht fest, ob ich die Tour überhaupt mitmachen kann", offenbart der Profitänzer jetzt im Talk mit Promiflash. Ein Kompromiss mit den Entscheidungsträgern in dieser Sache sei leider nicht in Sicht. Enttäuscht fügt der 29-Jährige an: "Eigentlich haben meine Chefs mich schon gekickt, also mir schon gesagt, dass ich die Tour nicht mitmachen kann, weil ich an einem Termin nicht kann."

Ein herber Schlag für alle Fans des Strahlemanns, der mit seinem lebendigen Naturell an der Seite diverser Promidamen für gute Laune gesorgt hat! Dass sein Abschied nun abrupter folgt als erwartet, hinterlässt bei Robert ein ungutes Gefühl. "Ich bin da auch, ehrlich gesagt, ein bisschen enttäuscht und sauer, dass die da so unflexibel sind, aber wenn es nicht deren Wille ist, kann ich nichts erzwingen", gesteht er geknickt.

Robert Beitsch, Profi-Tänzer
Instagram / robertbeitsch_official
Robert Beitsch, Profi-Tänzer
Robert Beitsch, "Let's Dance"-Coach
Instagram / robertbeitsch_official
Robert Beitsch, "Let's Dance"-Coach
Robert Beitsch im Dezember 2018
Instagram / robertbeitsch_official
Robert Beitsch im Dezember 2018
Könnt ihr Roberts Unmut verstehen?740 Stimmen
686
Ja, total. Es ist schade, dass die Organisatoren nicht flexibler sind.
54
Nein. Robert hätte ja auch anders planen können...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de