Anzeige
Promiflash Logo
"Keinen Bock mehr": Liont leidet wieder unter DepressionenInstagram / lionttvZur Bildergalerie

"Keinen Bock mehr": Liont leidet wieder unter Depressionen

23. Juni 2021, 8:24 - Anna-Maria H.

Liont (28) meldet sich mit besorgniserregenden Nachrichten bei seinen Followern. Vor rund sechs Jahren hatte der YouTuber im Netz erstmals über seine Depressionen und Panikattacken gesprochen. Seitdem ließ er seine Fans immer wieder an seinem Kampf gegen die Krankheit teilhaben. Zuletzt schien es dem Influencer wieder besser zu gehen. Doch nun gesteht Liont seiner Community, dass die Erkrankung gerade wieder sehr präsent in seinem Leben ist.

"Ich habe momentan wieder mega Panikattacken und Depressionen", berichtete der 28-Jährige in seiner Instagram-Story. Liont selbst könne das allerdings überhaupt nicht nachvollziehen: "Es ist mitten im Sommer, die Europameisterschaft läuft – und alles müsste eigentlich top sein." Immer wenn er glaube, die schweren Phasen überwunden zu haben, treffe es ihn erneut. "Ich habe keinen Bock mehr auf diese Krankheit", gab er zu.

In den vergangenen Tagen habe der "Das Beste"-Interpret versucht, sich viel mit Fahrradfahren abzulenken – aber auch das helfe ihm momentan nicht. Umso dankbarer sei er deshalb für seinen kleinen Hund und seine Freundin Mandy, die ihm beistehen. Der Musiker wisse auch, dass es ihm irgendwann besser gehen werde: "Es sind halt immer wieder Phasen."

Instagram / lionttv
LionT, YouTuber
Instagram / lionttv
LionT mit seiner Freundin Mandy
Instagram / lionttv
LionT mit seinem Hund
Habt ihr mitbekommen, dass es LionT wieder schlechter geht?202 Stimmen
79
Ja! Er tut mir total leid.
123
Nein, bisher noch nicht! Ich hoffe, er ist schnell wieder auf dem Damm.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de