Katie Price (43) meldet sich nach ihrer Schönheits-OP zurück! Die Britin macht keinen Hehl daraus, sich regelmäßig beim Beauty-Doc aufhübschen zu lassen. Da ihr eigentlicher Chirurg sie jedoch vor weiteren Eingriffen gewarnt hatte, entschloss sich das Model dazu, zukünftig einen Arzt in der Türkei aufzusuchen. Dort unterzog sich Katie vor wenigen Tagen einer Liposuktion an den Beinen – also einer Fettabsaugung. Nach dem Eingriff zeigte sie nun ihre geschwollenen Beine im Netz!

In ihrer Instagram-Story postete die 43-Jährige jetzt einen Boomerang: Auf dem Rücken liegend hält sie in dem Clip ihre Füße in die Luft. Besonders auffällig sind dabei ihre Minnie-Mouse-Socken von Gucci. "Die Beine sind heute so geschwollen", klagte Katie und gab ihren Fans damit zu verstehen, dass sie den Eingriff offenbar gut überstanden hat. Angeblich soll sie neben der Liposuktion auch noch ein Stirn- und Gesichtslifting bei dem Chirurgen durchführen haben lassen.

Für den Beauty-Trip hatte das ehemalige Boxenluder viel Kritik einstecken müssen, da es trotz pandemiebedingter Einreisebeschränkungen in die Türkei gereist war. Ein Sprecher der Britin bezog daraufhin Stellung zu den Vorwürfen. "Der Zweck dieser Reise ist essenziell, da es für ihre Arbeit ist. Sie wird gefilmt, während sie sich der Operation unterzieht", rechtfertigte er Katies Entscheidung.

Katie Price im Juni 2021
Instagram / katieprice
Katie Price im Juni 2021
Katie Price, britische TV-Persönlichkeit
Instagram / katieprice
Katie Price, britische TV-Persönlichkeit
Katie Price, Model
Instagram / katieprice
Katie Price, Model
Denkt ihr, dass Katie sich zukünftig häufiger in der Türkei operieren lassen wird?79 Stimmen
74
Na klar! Ihr damaliger Arzt möchte bei ihr schließlich keine Eingriffe mehr durchführen.
5
Hm, ich bin da eher etwas skeptisch. Sie war ja schon des Öfteren nach einer Beauty-OP nicht wirklich zufrieden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de