Will sich Katharina Eisenblut bei Die Alm den Ruf der Heulsuse sichern? Am Donnerstag flimmerte die erste Folge der neuen Staffel über die Fernsehbildschirme und die ehemalige DSDS-Kandidatin präsentierte sich direkt von einer ganz emotionalen Seite. Mehrfach brach sie bei vermeintlichen Kleinigkeiten in Tränen aus. Nach der Ausstrahlung erklärte ihr Mitstreiter Aaron Hundhausen gegenüber Promiflash: Er nimmt ihr das Geheule auf keinen Fall ab.

"Auf der Alm war ich Katharina gegenüber sehr offen und dachte wirklich, es geht ihr alles sehr nahe", betonte der Ex on the Beach-Hottie im Gespräch mit Promiflash. Nachdem er die Szenen nun als Zuschauer im TV gesehen hat, rechnete er aber ziemlich gnadenlos mit der Sängerin ab: "Man merkt, wie gespielt es ist von ihr, wie überzogen ihre Reaktionen, Mimiken und Gestiken sind. Katharina nervt einfach!"

Ob die 27-Jährige wohl selbst ahnt, dass sie sich beim "Die Alm"-Auftakt nicht unbedingt von ihrer Schokoladenseite gezeigt hat? Zumindest hat sie die Kommentarfunktion auf ihrem Instagram-Profil mittlerweile deaktiviert. Womöglich will sie potenziellen Hatern dort keine Plattform geben.

Der "Die Alm"-Cast 2021
ProSieben
Der "Die Alm"-Cast 2021
Aaron Hundhausen, Reality-TV-Bekanntheit
Instagram / mcaarons
Aaron Hundhausen, Reality-TV-Bekanntheit
Die DSDS-Kandidatin Katharina Eisenblut
Instagram / katharina_eisenblut_dsds2021
Die DSDS-Kandidatin Katharina Eisenblut
Glaubt ihr auch, dass Katharina bei "Die Alm" das ganze Geheule nur gespielt hat?790 Stimmen
732
Ja, auf jeden Fall!
58
Nee, ich habe ihr das abgenommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de