Julia Holz scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Seit Monaten sagt die Influencerin ihrem diagnostizierten Gebärmutterhalskrebs – dem die Wahlmallorquinerin den Namen Herbert gab – den Kampf an. Vor wenigen Tagen stand für die Netz-Bekanntheit dann der wohl schwerste Schritt an: Bei einer Operation sollte der Bloggerin die befallene Gebärmutter samt Krebszellen entfernt werden. Jetzt gibt Julia ein neues Update aus dem Krankenhaus!

Fünf Tage sind bereits seit dem medizinischen Eingriff vergangen. "Heute ist der erste Tag, wo es mir einigermaßen gut geht", verriet Julia ihrer Community in ihrer Instagram-Story. Um schnell wieder auf die Beine zu kommen, erhielt die Blondine nach der OP sogar Blutkonserven verabreicht. "Mann, waren das harte Tage die letzten", erzählte Julia ihren Fans. Doch die Beauty will nach vorne blicken.

Für ihre Genesung benötigt die Mutter einer Tochter jetzt genügend Ruhe. "Bis jetzt war mein Telefon aus und wird es auch wieder sein. Ich brauche meine Kraft für mich und meinen Körper", erklärte Julia ihre Entscheidung. Damit wird sie also vorerst auch Social-Media wieder den Rücken kehren. Dennoch verspricht sie ihren Fans, sich bald wieder zu melden: "Und danke nochmal an alle da draußen, ihr seid toll, das baut mich richtig auf!"

Julia Holz, Juni 2021
Instagram / mrs.julezz
Julia Holz, Juni 2021
Bloggerin Julia Holz
Instagram / mrs.julezz
Bloggerin Julia Holz
Julia Holz im Berliner Universitätsklinikum Charité
Instagram / mrs.julezz
Julia Holz im Berliner Universitätsklinikum Charité
Würdet ihr euch über weitere Updates freuen?827 Stimmen
409
Oh ja, ich drücke die Daumen, dass es schnell bergauf geht.
418
Nee, das muss nicht sein – Julia soll jetzt in erster Linie auf ihre Gesundheit achten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de