Der Gang zum Beauty-Doc ist schon längst keine Frauensache mehr. Auch immer mehr Männer unterziehen sich regelmäßig kleineren Schönheitseingriffen. Das wohl beste Beispiel: Jürgen Klopp (54). Der Fußballtrainer ließ sich vor mehreren Jahren Haare transplantieren und ließ seine Geheimratsecken verschwinden. Doch da ist er in der Branche nicht mehr der Einzige: Auch dieser Starkicker präsentierte nun bei der Europameisterschaft seine neue volle Haarpracht.

Der Schweizer Fußballprofi Xherdan Shaqiri (29) ließ sich ganz offensichtlich sein Haupthaar verdichten. Während er 2018 noch ziemlich wenig Haare auf dem Kopf hatte, ist von Geheimratsecken und lichten Stellen im aktuellen Turnier keine Spur mehr. "Er kam zu mir nach Düsseldorf, hier haben wir den Eingriff durchgeführt. Jetzt kann man endlich das volle Ergebnis sehen", erklärte Dr. Malte Villnow gegenüber Bild, der auch Kloppo die Haare schön machte.

2019 entnahm der Doktor dem Schweizer Haare vom Hinterkopf, um so die Geheimratsecken aufzufüllen und den Haaransatz am Vorderkopf zu erneuern. Mit dem Ergebnis scheint Shaqiri zufrieden zu sein. "Wir stehen immer noch in Kontakt. Er ruft immer mal an, hat mich auch schon Freunden empfohlen", meinte Villnow weiter. Gerade erst stand der Mittelfeldspieler für die Nationalmannschaft der Schweiz gegen Frankreich im Achtelfinale der EM und kämpfte sich in einem spannenden Spiel samt Verlängerung und Elfmeterschießen ins Viertelfinale.

Xherdan Shaqiri, Schweizer Fußballstar
Getty Images
Xherdan Shaqiri, Schweizer Fußballstar
Jürgen Klopp, ehemaliger Trainer von Borussia Dortmund
Getty Images
Jürgen Klopp, ehemaliger Trainer von Borussia Dortmund
Xherdan Shaqiri 2018
Getty Images
Xherdan Shaqiri 2018
Ist euch die neue Frisur von Shaqiri aufgefallen?243 Stimmen
134
Nein, darauf habe ich gar nicht geachtet!
109
Ja, die ist mir direkt ins Auge gefallen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de