Der Traum vom Titel bei der aktuellen Europameisterschaft ist für die Deutschen geplatzt – und Thomas Müller (31) könnte entscheidend dazu beigetragen haben. Beim gestrigen Achtelfinale England gegen Deutschland in London konnte die Nationalelf nicht unbedingt zeigen, was sie wirklich drauf hat. Besonders bitter war das 1:0 durch Raheem Sterling für die Briten in der 75. Minute. Wenig später, in der 81. Minute, hatte Müller eine riesige Chance auf den Ausgleich – aber nutzte sie nicht. Darunter leidet der Profi-Kicker nun offenbar sehr!

Auf Facebook äußert sich einer – wenn es nach seinen Trophäen geht – der erfolgreichsten deutschen Fußballer aller Zeiten in einem langen Statement zu seiner verpatzten Torchance. "Da war er, dieser eine Moment, der dir am Ende in Erinnerung bleibt, der dich nachts um den Schlaf bringt", zeigt er sich emotional und schreibt weiter: "Dieser Moment, wenn du es alleine in der Hand hast, deine Mannschaft in ein enges K.-o.-Spiel zurückzubringen und eine ganze Fußballnation in Ekstase zu versetzen."

Solch eine Möglichkeit ungenutzt gelassen zu haben, belastet den Sportler wohl sehr, wie er deutlich macht: "Es tut mir weh für das ganze DFB-Team, meine Mitspieler und unseren Trainer, die mir allesamt das Vertrauen geschenkt haben, genau dann zur Stelle zu sein", räumt Müller ein. Vor allem schmerze ihn die Situation aber wegen der vielen Fans, die die Mannschaft während der EM unterstützten.

Thomas Müller während der Fußball-Europameisterschaft im Jahr 2021
Getty Images
Thomas Müller während der Fußball-Europameisterschaft im Jahr 2021
Thomas Müller beim EM-Spiel gegen England
Getty Images
Thomas Müller beim EM-Spiel gegen England
Thomas Müller im EM-Achtelfinale
Getty Images
Thomas Müller im EM-Achtelfinale
Was haltet ihr von Müllers Statement?730 Stimmen
608
Das ist ganz groß von ihm!
122
Ich bin trotzdem noch enttäuscht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de