Gute-Besserungs-Wünsche kann Julian Evangelos (29) gerade gut gebrauchen! Der ehemalige Teilnehmer von Das Sommerhaus der Stars ist bekannt dafür, seinen Followern auf Instagram regelmäßig ehrliche Einblicke in seinen Alltag und auch sein Privatleben zu bieten. Dabei gibt es nicht immer nur Positives zu berichten. Gerade wendet sich Julian mit besorgniserregenden Neuigkeiten an seine Fans – gegenüber Promiflash erklärt er nun ganz genau, was eigentlich passiert ist!

"Gestern war auf jeden Fall ein richtig heftiger Tag, so etwas habe ich in meinem Leben noch nie erlebt", leitet der Reality-Star seine Erzählung ein. Während des Public Viewings eines Fußballspiels musste er auf die Toilette – im Bad wurde ihm plötzlich schwarz vor Augen. "Ich bin dann zusammengebrochen", erinnert er sich. Dabei habe er sich auch die Nase an der Toilette gestoßen. Ob er nach Sekunden oder erst nach Minuten wieder das Bewusstsein zurückerlangte, weiß er nicht mehr.

Doch damit nicht genug. Julian klagte danach noch über Zitteranfälle, Übelkeit und Schweißausbrüche. "Ich habe richtig Angst bekommen, weil ich mein komplettes Bewusstsein verloren habe und nicht wusste, was gerade hier passiert", gibt der Influencer zu. Aktuell versucht er, die Ursache für seine Strapazen herauszufinden. Er selbst könnte sich vorstellen, dass es am Stress liege: "Mit dem Umzug, jeden Tag der Druck mit Instagram, jeden Tag funktionieren zu müssen. Dann noch das Shisha-Rauchen, der vollgequalmte Raum. Ein Arzt meinte auch, dass es zu 100 Prozent eine Kohlenmonoxid-Vergiftung gewesen ist."

Julian Evangelos, TV-Sternchen
Instagram / julian.evangelos
Julian Evangelos, TV-Sternchen
Julian Evangelos, Influencer
Instagram / julian.evangelos
Julian Evangelos, Influencer
Julian Evangelos im Dezember 2020
Instagram / julian.evangelos
Julian Evangelos im Dezember 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de