Naomi Watts (52) musste Abschied von ihrem geliebten Vierbeiner nehmen. Seit Anfang der 90er-Jahre ist die Schauspielerin im Filmgeschäft tätig und feiert einen Erfolg nach dem anderen. Stolze 20 Jahre davon ist sie Hundebesitzerin. Doch in Zukunft wird Yorkshire Terrier Bob die "Boss Level"-Darstellerin nicht mehr freudig begrüßen, wenn sie von einem Dreh nach Hause kommt. Naomis kleine Fellnase ist verstorben.

Diese traurige Nachricht teilte der Hollywoodstar jetzt auf Instagram mit. Zu einem Foto des Hundesenioren schrieb Naomi: "Mein geliebter Bob. Was für eine Ehre, dich in unserem Leben gehabt zu haben. Du wirst für immer in meinem Herzen und meiner Seele weiterleben. Ruhe in Frieden. 20 Jahre voller Liebe." Dazu ergänzte sie unter anderem den Hashtag #legend. Die 52-Jährige konnte sich über eine ungewöhnlich lange Zeit mit ihrem Hund freuen. Yorkshire Terrier haben im Schnitt eine Lebenserwartung von 13 bis 16 Jahren.

Die Tierliebhaber unter Naomis Followern können ihre Trauer nachvollziehen – darunter auch viele Promis. "Das tut mit so Leid, Naomi! Ich sende dir Liebe", schrieb etwa Komikerin Chelsea Handler (46). Und Schauspielkollegin Gwyneth Paltrow (48) reagierte auf den Beitrag mit einem Emoji in Form eines gebrochenen Herzens.

Naomi Watts beim Tribeca Film Festival 2019
Getty Images
Naomi Watts beim Tribeca Film Festival 2019
Naomi Watts' verstorbener Hund Bob
Instagram / naomiwatts
Naomi Watts' verstorbener Hund Bob
Naomi Watts mit ihrem Yorkshire Terrier im September 2017
TM / MEGA
Naomi Watts mit ihrem Yorkshire Terrier im September 2017
Wusstet ihr, dass Naomi einen so alten Hund hatte?71 Stimmen
4
Ja, das habe ich mitbekommen.
67
Nein – ein wirklich stolzes Alter.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de