Schon wieder gab es einen furchteinflößenden Vorfall bei Rihanna (33)! Eigentlich hat die Sängerin gerade allen Grund zur Freude, sie ist nämlich bis über beide Ohren verliebt! Erst kürzlich machte sie ihre Beziehung zu Rapper A$AP Rocky (32) öffentlich. Doch dieser aktuelle Zwischenfall dürfte ihr trotz des neu gefundenen Liebesglücks wohl etwas Sorge bereiten, denn: Jemand brach in ihr Haus ein!

Wie TMZ berichtete, habe sich vergangene Woche ein Eindringling Zutritt zu einem von Rihannas Anwesen in Los Angeles verschafft, indem er über eine Mauer kletterte. Der Fremde soll gegen 7 Uhr morgens auf ihrem Grundstück gesichtet worden sein. Beim Eintreffen der Polizei war er jedoch nicht mehr dort – offenbar floh er rechtzeitig. Gegen den Mann wird nun ermittelt. Riri selbst war zum Zeitpunkt des Vorfalls übrigens nicht anwesend. Laut TMZ wird vermutet, dass sie das Haus vermietet hat.

Doch ob sie nun noch in dem Haus wohnt oder nicht – Rihanna kennt die Schattenseiten vom Leben im Rampenlicht wohl nur zu gut. In der Vergangenheit hatte sie nämlich schon häufiger mit Einbrüchen und sogar mit gruseligen Stalkern zu kämpfen. Erst 2019 stand einer dieser Stalker vor Gericht.

ASAP Rocky und Rihanna bei den British Fashion Awards
Getty Images
ASAP Rocky und Rihanna bei den British Fashion Awards
Rihanna, 2021
Instagram / badgalriri
Rihanna, 2021
Rihanna bei einem Fenty Beauty-Event im Septmeber 2018 in New York
Getty Images
Rihanna bei einem Fenty Beauty-Event im Septmeber 2018 in New York
Wusstet ihr, dass die Sängerin schon öfter mit Einbrechern zu tun hatte?57 Stimmen
24
Nein, das war mir nicht bewusst.
33
Ja, das gehört wohl leider zum Leben im Rampenlicht dazu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de