Die deutschen Fußballer blicken auf bessere Zeiten zurück! Der Traum vom EM-Titel ist für Bundestrainer Joachim Löw (61) und seine Jungs schon im Achtelfinale geplatzt – ein herber Schlag für das Team und die Fans. Mittlerweile haben sie diese Niederlage wohl halbwegs verdaut. Heute blasen die deutschen Kicker aber bestimmt nicht Trübsal, denn: Genau vor sieben Jahren spielten sie sich nämlich zum Weltmeister – ein wichtiger Meilenstein ihrer Karriere.

Auf Instagram teilen die Profikicker nun jede Menge Throwback-Bilder von ihrem ruhmreichen Sieg. "Die Zeit verfliegt, aber Erinnerungen bleiben für immer. 13.07.2014", schrieb beispielsweise Lukas Podolski (36) zu einem Bild mit dem Pokal in der Hand. Auch sein Teamkamerad Bastian Schweinsteiger (36) dachte heute an den wohl größten Erfolg seiner Fußballer-Laufbahn zurück: "Wir sind an unsere Grenzen und darüber hinaus gegangen – das Ergebnis: Weltmeister." Sami Khedira (34) und Jérôme Boateng (32) erinnerten sich auf ihren Accounts an den "unvergesslichen" Tag.

Schweinsteiger und Khedira haben ihre Karriere mittlerweile beendet. Damit ist der Titel wohl der Höhepunkt ihrer Profi-Laufbahn gewesen. Auch Bundestrainer Jogi muss von diesen Erinnerungen zehren. Nach der EM tritt er nun zurück und übergibt seinem ehemaligen Co-Trainer Hans-Dieter Flick (56) das Ruder.

Die deutsche Fußballnationalmannschaft nach ihrem WM-Sieg 2014
Getty Images
Die deutsche Fußballnationalmannschaft nach ihrem WM-Sieg 2014
Sami Khedira nach dem Finale der Fußball-WM 2014
Getty Images
Sami Khedira nach dem Finale der Fußball-WM 2014
Bundestrainer Jogi Löw bei der Siegesfeier zur WM 2014
Getty Images
Bundestrainer Jogi Löw bei der Siegesfeier zur WM 2014
Hättet ihr gedacht, dass der deutsche WM-Sieg schon sieben Jahre zurückliegt?122 Stimmen
70
Nee, es kommt mir gar nicht so lang vor.
52
Ja, das hatte ich auf dem Schirm.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de