Swavys Familie geht nach dessen tragischem Tod wütend an die Öffentlichkeit. Vor einigen Tagen machten schockierende Nachrichten die Runde: Der TikTok-Star war mit Schusswunden in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Die Ärzte konnten aber nichts mehr für den Webstar tun – er erlag seinen schweren Verletzungen. Nach den tragischen Ereignissen sprach Wendy Williams (57) über den Verstorbenen im Fernsehen – dessen Familie ist deshalb nun außer sich!

Die Moderatorin machte den Mord an dem 19-Jährigen in der "The Wendy Williams Show" öffentlich – doch vor den schrecklichen News blendete sie zunächst ein Bild von ihm ein: "Ich habe keine Ahnung, wer er ist. Genauso wenig wie alle anderen Menschen in diesem Gebäude." Dann verglich sie seine Followerzahlen mit ihren eigenen. Dieses Verhalten war in den Augen von Swavys Angehörigen und vielen Zuschauern respektlos.

"Sie hat keine Beileidsbekundungen überbracht, sie hat die Geschichte nicht mal richtig erklärt", werfen ihr seine Mutter Chanell Clark und sein Bruder Rahkim im Gespräch mit TMZ vor. In ihren Augen hätte Wendy den Teenager als "Gangster" dargestellt. "So war er aber nicht", betonen die Hinterbliebenen.

Swavy, Tänzer und TikTok-Star
Instagram / oneway.swavy15
Swavy, Tänzer und TikTok-Star
Wendy Williams in einem SiriusXM-Interview, 2019
Getty Images
Wendy Williams in einem SiriusXM-Interview, 2019
Swavy im März 2021
Instagram / oneway.swavy15
Swavy im März 2021


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de