Wird es bald noch heißere Schnappschüsse von Paul Janke (39) geben? In den sozialen Medien zeigt der Blondschopf gerne, was er hat und erfreut seine Community auf diese Art immer wieder mit sexy Bildern, die seine Muskeln in Szene setzen. Auch als Profistripper war er schon aktiv und tourte mit den Chippendales durch ganz Deutschland. Jetzt hat sich der ehemalige Bachelor auch bei OnlyFans angemeldet.

In einem Interview mit Prominent! erklärte er ehemalige Bachelor in Paradise-Teilnehmer, dass er OnlyFans spannend fände, weil dort alles erlaubt sei. "Da kann man alles zeigen, was man möchte", beteuerte der Hamburger. Für rund 13 Euro im Monat sollen die Fans in Zukunft die exklusiven Fotos des Schlag den Star-Kandidaten zu Gesicht bekommen. Dafür engagierte Paul sogar extra einen professionellen Fotografen, um seinen Abonnenten guten Content bieten zu können.

Doch wie weit würde Paul auf der Plattform gehen, um seine Follower zufriedenzustellen? "Wenn man dann auch sieht, wie sich jemand dann da unten rum spielt und sich etwas in den Hintern steckt und so weiter... [Das] geht mir echt zu weit", erklärte der 39-Jährige. "Ich glaube ich würde halt niemals mein kleines Stück zeigen. Mein bestes kleines Stück. [...] Ich finde, das geht die Öffentlichkeit nichts an", beschrieb der in Mallorca lebende TV-Star seine OnlyFans-Inhalte.

Paul Janke, der Ur-Bachelor
Instagram / jankepaul
Paul Janke, der Ur-Bachelor
Paul Janke, Ex-Bachelor
Instagram / jankepaul
Paul Janke, Ex-Bachelor
Paul Janke, Ex-Bachelor
Instagram / jankepaul
Paul Janke, Ex-Bachelor
Wie findet ihr es, dass Paul sich jetzt bei OnlyFans angemeldet hat?366 Stimmen
110
Na ja, wenn er Spaß daran hat, steht ihm das ja wohl zu.
256
Ich denke, das ist unnötig, weil er sich schon relativ freizügig auf Instagram zeigt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de