Fynn Lukas Kunz und Greta Engelfried gingen in der vergangenen Staffel von Love Island zwar nicht als Sieger-Paar hervor, dafür verliebten sich die beiden Kuppelshow-Teilnehmer auf der Liebesinsel tatsächlich ineinander. Inzwischen sind die Bad Homburgerin und der Verkaufsmitarbeiter aus Adendorf schon seit einigen Monaten fest zusammen. Die Fernbeziehung fällt den Turteltauben sogar überraschend leicht – doch wollen Fynn und Greta trotzdem bald zusammenziehen?

In einer Instagram-Fragerunde wollten die Follower des 24-Jährigen wissen, wie es um die Zukunfts- und Umzugspläne des Paares steht. Daraufhin gab sich Fynn noch zurückhaltend. "Wir kennen uns nicht mal ein Jahr. Klar ist die Entfernung nicht so geil, aber machbar", erklärte der einstige Islander. Ausschließen will er eine gemeinsame Wohnung aber dennoch nicht. "Natürlich kann ich mir definitiv vorstellen, mit Greta zusammenzuziehen und auch aus Lüneburg wegzuziehen. Aber alles mit der Zeit", stellte er klar.

Im Mai verrieten die beiden in einem Q&A, dass sie inzwischen auch einen Weg gefunden haben, mit ihren ständigen Diskussionen umzugehen. Während "Love Island" gerieten sie immerhin schon wegen Kleinigkeiten heftig aneinander. Mittlerweile verstehen sie sich aber gut. "Jetzt ist es intensiver und anders", schwärmte Greta.

Fynn und Greta bei "Love Island"
RTLZWEI
Fynn und Greta bei "Love Island"
Fynn und Greta, "Love Island"-Finalisten 2021
RTLZWEI / Paris Tsitsos
Fynn und Greta, "Love Island"-Finalisten 2021
Fynn und Greta bei "Love Island"
RTLZWEI
Fynn und Greta bei "Love Island"
Glaubt ihr, dass die beiden bald zusammenziehen werden?682 Stimmen
456
Nee, das dauert bestimmt noch! Sie sind ja noch nicht lange zusammen.
226
Ja, bestimmt! Eine Fernbeziehung ist auf Dauer bestimmt nervig...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de