Talinda Ann Bentley (44) erinnert sich an ihren verstorbenen Mann Chester Bennington (✝41). Vor vier Jahren nahm sich der Musiker das Leben. Zuvor hatte der Frontsänger der erfolgreichen Band Linkin Park viele Jahre mit psychischen Problemen zu kämpfen. Ein großer Schock für seine Fans, Freunde und natürlich auch seine Familie. Seine damalige Ehefrau Talinda gedachte ihm nun zu seinem vierten Todestag auf Social Media.

Auf ihrem Instagram-Profil teilte die 44-Jährige nun ein Bild von Chester, auf dem er bis über beide Ohren strahlt. "Du hast es immer geschafft, uns alle zum Lachen zu bringen. Du hast alles immer besser gemacht. [...] Du warst der beste Mensch, den ich jemals gekannt habe", widmete Talinda ihm liebevolle Worte unter dem Beitrag. An diesem Tag haben sie und ihre drei gemeinsamen Kinder alte Fotos und Videos von Chester angeschaut, die sie zu seinen Lebzeiten fleißig aufgenommen hatte.

"Ich würde alles tun, um dich wiederzuhaben, damit unsere Kinder dich sehen können. Aber dafür haben wir die ganzen Videos. Ich bin so froh, dass ich nie aufgehört habe zu filmen", erklärte Talinda weiter. So können sie und die Kids Chester für immer in Erinnerung behalten.

Chester Bennington, Sänger
Instagram / talinda320
Chester Bennington, Sänger
Talinda Ann Bentley, Chester Benningtons Witwe
Getty Images
Talinda Ann Bentley, Chester Benningtons Witwe
Chester Bennington, Musiker
Getty Images
Chester Bennington, Musiker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de