Mit allem hat Dario Carlucci gerechnet – aber nicht damit! Der diesjährige Bachelorette-Kandidat durfte sich über das allererste Einzeldate mit der Rosenverteilerin Maxime Herbord (26) freuen. Der Hottie kehrte danach mit einem ziemlich guten Gefühl zurück in die Männervilla und schwärmte total von dem Rendezvous mit der Beauty. Doch Letztere schien eher weniger begeistert zu sein, denn seine offensive Art sei ihr irgendwann zu viel geworden. Deshalb schickte sie Dario sogar noch vor der Entscheidungszeremonie nach Hause!

Vor den anderen Teilnehmern bat sie Dario zu einem Gespräch. Als Julian Dannemann (27) ihn gefragt hatte, was sie von ihm wolle, lachte er noch: "Keine Ahnung, die erste Rose zurücknehmen vielleicht." Doch damit lag der Are You The One?-Star richtiger, als ihm lieb war: Maxime erklärte ihm nämlich ehrlich und direkt, dass es nicht zwischen den beiden passen würde: "Ich müsste dich verabschieden", lautete ihr Fazit. Ohne den anderen 'Tschüss' zu sagen, verließ er die Villa.

Die restlichen Boys ahnten nichts davon und fragten sich, wo Dario geblieben ist. Daher war der Schock umso größer, als sie erfuhren, dass der Münchner rausgeflogen ist. "Doch nicht der Dario, das ist ein Guter", betonte etwa Leon Knudsen (33) seine Enttäuschung über diese Entscheidung. Doch für Maxime sei er einfach nicht der Richtige gewesen, stellte sie noch mal klar.

Dario Carlucci und Maxime Herbord bei ihrem Bachelorette-Einzeldate
TVNOW
Dario Carlucci und Maxime Herbord bei ihrem Bachelorette-Einzeldate
Dario Carlucci, "Die Bachelorette"-Kandidat 2021
Instagram / dariocarlucci
Dario Carlucci, "Die Bachelorette"-Kandidat 2021
Maxime Herbord als neue Bachelorette 2021
TVNOW
Maxime Herbord als neue Bachelorette 2021
Hättet ihr Dario nach diesem Date auch nach Hause geschickt?3032 Stimmen
1730
Ja, auf jeden Fall! Seine Art war etwas zu aufdringlich.
1302
Nee, ich hätte ihm noch eine Chance gegeben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de